2006: Endlich wieder ein OPTATEC-Jahr

Die OPTATEC ist und bleibt in Frankfurt

(PresseBox) ( Frickenhausen, )
1992 ins Leben gerufen, wird die OPTATEC im kommenden Jahr vom 20.-23. Juni in Frankfurt zum achten Mal stattfinden. Die Messegesellschaft P. E. Schall GmbH setzt unverändert auf den Standort Frankfurt. Viele Aussteller sind bereits seit Anfang an dabei, neue kommen vor allem aus dem Ausland hinzu, schon ist deutlich mehr Ausstellerfläche fest vorgebucht als zum Vergleichszeitpunkt vor zwei Jahre.

Die OPTATEC ist traditionell…
die Messe der optischen und photonischen Komponenten sowie der Produktionstechnik für solche Komponenten. Die Hersteller optischer Gläser erhielten gerade von der EU-Kommission die Genehmigung, weitere 4 Jahre blei- und cadmiumhaltige optische Gläser verarbeiten zu dürfen. Solche Gläser werden für thermische belastbare Hochleistungsoptiken benötigt wie beispielsweise für die Linsen in lichtstarken Projektionsgeräten („Beamern“) für Vortragssäle. Die EU-Genehmigung gewährt der europäischen optischen Industrie Planungssicherheit für optische Komponenten in wichtigen Wachstumsmärkten. Optische Gläser

Wie der SPECTARIS Industrieverband mitteilt,…
wird für 2005 eine Umsatzsteigerung der optischen, medizinischen und mechatronischen Industrie um 5% erwartet, wobei einem höheren Exportzuwachs ein negatives Inlandergebnis gegenübersteht, vor allem bedingt durch den Investitionsstau im deutschen Gesundheitswesen. Zur Zeit bleibt hier die Hoffnung, dass die neue Regierung durch eine konzertierte Gesundheitspolitik zur Lockerung der Bremsen beiträgt. Bei der Industrie für optische Komponenten und Laser, dem Kern der OPTATEC-Aussteller, konnte der Umsatz im Inland im ersten Halbjahr 2005 verglichen mit dem entsprechenden Vorjahrszeitraum immerhin um 2% zulegen, im Ausland um 7%.

Diese Zahlen…
unterstreichen einmal mehr die stetige Aufwärtsentwicklung der Optikbranche, welche als Querschnittstechnologie überall „mitmischt“, wo es technologisch vorangeht, in Mikro- und Nanotechnik, Informations- und Telekommunikationstechnik, Medizintechnik, Analytik und Biowissenschaften sowie in der Materialbearbeitung bis zum Schiffbau. Diese enorme Bandbreite der Produkte verlangt eine forschungsstarke Industrie, wie sie gerade die Europäer aufweisen. Seit 2004 ist die technologische Entwicklung deutlich vorangekommen, wie die OPTATEC 2006 zeigen wird.

Nachdem vor zwei Jahren…
der Zuspruch zu den begleitenden Seminarveranstaltungen deutlich hinter den Erwartungen zurückblieb, stattdessen die Ausstellerforen gut besucht waren, reagiert die Messeleitung jetzt mit einer Verstärkung dieses Zusatzangebotes. Die Firmen können in einem frei zugänglichen Vortragsforum in der Ausstellungshalle Neuentwicklungen in Kurzvorträgen vorstellen. Gerade diese Form des „mal rasch Vorbeischauens und Hörens“ dient der Effizienz des Messebesuchs.

Von besonderem Interesse…
wird die Sonderschau „Optik in der Automobilindustrie“ sein, spielen doch Halbleiter-Lichtquellen hier eine immer bedeutendere Rolle. Die Entwicklung ist hier im vollen Gange bis zum Einsatz von LEDs als Frontscheinwerfer oder als Infrarotlichtquellen zur Unterstützung des Nachtsehens. Die Sonderschau wird beispielhaft zeigen, wie Spitzenprodukte der Optik in einer anderen Hochtechnologie - hier der Automobilindustrie - zur Innovation beitragen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.