PresseBox
Press release BoxID: 564786 (Messe Düsseldorf GmbH)
  • Messe Düsseldorf GmbH
  • Stockumer Kirchstr. 61
  • 40474 Düsseldorf
  • http://www.messe-duesseldorf.de
  • Contact person
  • Tanja Karl
  • +49 (211) 4560-999

"Fashion Select 2.0"

Zum zweiten Mal bietet die EuroCIS 2013 in Düsseldorf IT-Anbietern für die gesamte Modewirtschaft eine attraktive Plattform

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Bereits das zweite Mal in Folge präsentiert sich eine Gruppe von IT-Anbietern mit Angebotsschwerpunkt für die Modewirtschaft in einem Sonderbereich der EuroCIS. Auf Europas führender IT Fachmesse für den Handel laden vom 19. bis 21. Februar 2013 neun Unternehmen im "Fashion Select Village" ein, um ihre Lösungen speziell für die Modeindustrie und den Modehandel zu präsentieren: 2B Consulting GmbH, Assyst GmbH, BEDAV GmbH, Futura Retail Solution AG, ImPuls AG, K+H Software KG, MobiMedia AG, texdata software GmbH, W+P Solutions GmbH & Co. KG.

Die Angebote gehen von Softwarelösungen zur Erhöhung der Retailfähigkeit der Modeindustrie über Planungssoftware für den Sport- oder Bekleidungsfachhandel, die sich vom Einkauf bis zur Flächenbelegung erstreckt bis zur Bearbeitung von Zahlungsmodalitäten aus dem Online-Shop oder anderen finanzbuchhalterischen Lösungen. Christiane Kalschik, Marketing Impuls AG, zur erneuten EuroCIS Teilnahme des Unternehmen: "Wir hoffen, dass sich diese Plattform zur "Heimat" unserer zukünftigen Kunden entwickelt. Wir werden auf der EuroCIS zum ersten Mal unsere neue Lösung ImPuls fashion web präsentieren. Die webbasierte ERP II Lösung mit moderner Internettechnologie wird im Hosting Verfahren angeboten. Sie steht für große Mobilität und Wartungsfreundlichkeit."

Hannes Rambold, Vorstand Mobi Media AG erläutert das Messeziel: "Unter dem Motto 'Handel und Hersteller lernen voneinander und kooperieren' suchen wir den Kontakt mit den großen Handelsplayer", und er führt aus: "Zusammen mit Intersport und Engelhorn konnten wir eine komplette Planungssoftware von der Flächenbelegung, Einkauf bis zur Masterplanung eines umfänglichen Handelshauses abbilden und so enorme Potenziale abgreifen. Die EuroCIS Besucher laden wir ein, sich ein Bild von dieser neuen Planung zu verschaffen."

"Wir sehen zwar derzeit keinen Investitionsstau, allerdings setzt sich die Modebranche intensiver mit den IT Angeboten auseinander. Sie braucht nicht unbedingt neue Technologien, sondern Produkte die Profit bringen, z.B. Themen der effektiven Warensteuerung und des Managements von Preisabschriften, mit dem Ziel, diese zu verringern", beschreibt Hans-Jürgen Scholz, Leiter Marketing und Vertrieb der Futura Solution AG, die aktuelle Situation und ergänzt: "Dennoch, in diesem Jahr spielt Mobilität an der Kasse eine große Rolle, z.B. Tablet Lösungen, die unabhängig von einer stationären Kasse das Kassieren ermöglichen oder auch mobile Informationen in Form von Dashboards."

Achim Wieber, Geschäftsführer W + P Solutions, schätzt den IT-Bedarf in der Modebranche wie folgt ein: "Die Vertikalisierung bleibt ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg in der Bekleidungsindustrie. Viele Hersteller wollen ihre Retail-Fähigkeiten verbessern oder die bereits vorhandenen Strukturen ausbauen. Mit der Entwicklung eigener Absatzmöglichkeiten können die Unternehmen vielfach neue Potenziale für Umsatzwachstum erschließen." W+P Solutions wird auf der EuroCIS sein neues ERP-System Fashion-AX auf Basis von Microsoft Dynamics AX 2012 mit integrierter Retaillösung und Finanzbuchhaltung auf der EuroCIS vorstellen.

"Texdata hat neben dem Vertreterportal WEBAGENT auch das Produktdatenmanagement-System überarbeitet und kann dies auf der EuroCIS vorstellen. Das neue PDM.net basiert auf der neuesten .Net Technologie und bringt viele neue Funktionen mit, wie z.B. eine Direktintegration von Vektor-Grafikdateien", fasst Vertriebsleiter Daniel Plohnke, den Messeauftritt der texdata software GmbH zusammen.

Bei der K + H software AG liegt der Angebotsschwerpunkt im Rechnungswesen. "Die K+H Software KG bietet speziell für die Bekleidungsindustrie, inklusive Handel, spezielle Funktionalitäten im fimox Rechnungswesen", sagt Sabine Rammelt, Leitung Marketing. "So können verschiedene Zahlungsmethoden, die beispielsweise über einen Online-Shop angeboten werden, buchhalterisch unterschiedlich und automatisiert verarbeitet werden. Mit unserer Teilnahme an "Fashion Select" der EuroCIS 2013 haben wir die passende Plattform für branchenspezifische Erstkontakte gefunden."

"Mit unseren Lösungen bereiten wir Fashion-Unternehmen auf die Zukunft vor - von Multi-Channel, über POS und Mobilität bis hin zu moderner Kunden- und Lieferantenkommunikation und Business-Software in der Cloud", kündigt Adrian Günther, Marketing, die Innovationen der Bedav GmbH an. "Ganz besonders freuen wir uns, dass wir unsere Branchenlösung auf der EuroCIS 2013 integriert in die neuesten Versionen beider Basis-Businesslösungen von Microsoft vorstellen können. BE.Fashion auf Basis "MS Dynamics NAV 2013" und auf Basis "MS Dynamics AX 2012" sind nicht nur Releases, sondern mit ihnen wird ein Generationswechsel im Bereich Unternehmenssoftware eingeläutet."

2b consulting, als IT-Anbieter von Enterprise Content Management und Output-Management Systemen, stellt an die EuroCIS konkrete Erwartungen: "Wir erhoffen uns, mit der Teilnahme an "Fashion Select" neue Märkte zu erschließen und Geschäfte in der Modebranche zu generieren. Wir haben namenhafte Bestandskunden in der Modebranche und erhoffen uns von der Messe, unseren Kundenkreis in der Branche zu erweitern", gibt André Bossink, Vertrieb und Marketing, 2b consulting, an und führt aus: "Wir möchten den Interessenten den optimalen Umgang mit Dokumenten in ihrem Unternehmen aufzeigen. Vom Scan der Dokumente bis hin zur revisionssicheren Archivierung im ECM System d.3. Aber auch das Thema digitale Personalakte wird nicht zu kurz kommen."

Die EuroCIS 2013 ist für Fachbesucher von Dienstag, 19. Februar, bis Donnerstag, 21. Februar 2013, täglich von 10.00 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Das Fashion Select Village befindet sich in Halle 9, Stand 26.

Die Tageskarte zur EuroCIS kostet 22,- Euro (15 Euro im Online-Vorverkauf), das Zwei-Tages-Ticket 38,- Euro (27 Euro im OVV). Studenten und Auszubildende zahlen 10,- Euro. Alle Eintrittskarten beinhalten die kostenlose Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln des Personennahverkehrs (VRR). www.eurocis.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.