WASSER BERLIN - Internationale Fachmesse und Kongress Wasser und Abwasser (30. März bis 3. April 2009)

Neuheitenreport

(PresseBox) ( Berlin, )
Mit zahlreichen Neuheiten und Highlights werden die rund 700 Aussteller zur WASSER BERLIN 2009 aufwarten. Einen Überblick ausgewählter Messe-Neuheiten und Exponat-Highlights gibt der WASSER BERLIN-Neuheitenreport. Teil 1 ist seit dem 22. Dezember 2008 online unter www.wasser-berlin.de im Bereich Presseservice/Trends & Neuheiten.

Infos sind vorhanden zu folgenden Produkten:
- Tiefbaurinne Powerdrain für die Linienentwässerung,
- Generatoren-Serie T25 für die Vor-Ort-Desinfektion,
- System Berliner Kappe® zur leichten Bedienung erdverlegter Armaturen,
- Hochdruckrohr HexelOne®,
- Softwaresystem GW-Manager zur Erfassung und Verwaltung wasserwirtschaftlicher Fachdaten, neue glasfaserverstärkte Kunststoff-Rohrsysteme,
- r.tec® W2 Liner für die grabenlose Rohrsanierung,
- eine neue Stahlrohr-Umhüllung für die grabenlose Verlegung,
- Zweikomponenten-Beschichtung Sika Permacor 3326/EG-H und
- das Handmessgerät WEDECO UVerifier zur Kontrolle der UV-Intensität.

Texte und Fotos stehen für Presseveröffentlichungen kostenlos zur Verfügung. Die veröffentlichten Bilder können nach dem Anklicken in Druckqualität heruntergeladen werden.Der Neuheitenreport wird bis zum Messebeginn regelmäßig aktualisiert, das heißt durch weitere Meldungen erweitert. Zur WASSER BERLIN 2009 erscheint er auch als gedruckte Ausgabe.

Die WASSER BERLIN 2009 findet vom 30. März bis 3. April auf dem Berliner Messegelände in den Hallen 1 bis 6 statt. Das Pressezentrum befindet sich in Halle 6.3. Die Vorab-Akkreditierung ist bis zum 13. März 2009 online möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.