Megaforce lässt Mitarbeiter beim TÜV Süd qualifizieren

(PresseBox) ( Weingarten, )
Sicherheit zählt zu den elementaren Themen in der Eventbranche und hat eine exponierte Bedeutung beim Rigging, weil häufig tonnenschwere Lasten über der Bühne oder dem Publikum fixiert werden. Aus diesem Grund investiert das Bühnenbauunternehmen Megaforce kontinuierlich in die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter, um so einen wirksamen Beitrag zur Erhöhung der Veranstaltungssicherheit zu leisten. Aktuell lässt das Unternehmen aus Weingarten bei Karlsruhe in Zusammenarbeit mit dem TÜV Süd das eigene Bühnenbaupersonal zu Sachkundigen für Hebezeuge, Motor- und Handkettenzüge, Winden und Anschlagmaterial nach BGV D8 und C1 qualifizieren.

Sachkundige für Hebezeuge sind gemäß BGV D8, BGV D6 und BGR 500 befugt, wiederkehrende Prüfungen und Wartungsarbeiten an Hebezeugen und Lastaufnahmeeinrichtungen eigenverantwortlich und sachgerecht durchzuführen. Dazu Mark Liese von Megaforce: "Unser Ziel ist es, auf jeder Baustelle einen entsprechend qualifizierten Sachkundigen einsetzen zu können, der jederzeit eine fundierte Einschätzung zur technischen Sicherheit und Funktionalität der Motoren abgeben kann".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.