Differenzierte Patientensuche, Corona-Statistik geimpfter Patienten, Hellbrügge-Test

Neu in der Praxissoftware medatixx

(PresseBox) ( Eltville/Rhein, )
Mit dem neuen Update können Anwenderinnen und Anwender der Praxissoftware medatixx nun Patientinnen und Patienten differenziert suchen, auf die Corona-Statistik zugreifen und den Hellbrügge-Test nutzen.

Differenzierte Patientensuche

Die differenzierte Patientensuche ermöglicht Nutzern der Praxissoftware medatixx, ihre Patientinnen und Patienten durch bestimmte Suchparameter und Kriterien noch einfacher im System zu finden. Ab sofort lässt sich die Standardsuche über die erweiterten Einstellungen, das sind Name, Vorname, Geburtsdatum und Patientennummer, einschränken. So kann das Suchergebnis bei vielen Funden besser überblickt werden. Diese Daten können in beliebiger Reihenfolge und durch die Leertaste als Trennzeichen eingegeben werden. In Kombination mit der Standardsuche ist es möglich, das Ergebnis über die Eingabe von Straße, Postleitzahl, Ort und Telefonnummer weiter einzugrenzen. Das ist beispielsweise bei der Suche nach häufig vorkommenden Namen hilfreich. Zusätzlich sind die Felder SKT-Zusatzangaben und Versichertennummer als separate Suchfelder vorhanden und helfen, Patienteninnen und Patienten bestimmter Kostenträger ausfindig zu machen. Die erweiterte Patientensuche ist auch in den Zuordnungsmasken, wie in den Bereichen Terminvergabe und Laborberichtzuordnung, verfügbar.

Corona-Statistik geimpfter Patientinnen und Patienten

Seit Anfang April stehen Statistiken rund um die Corona-Schutzimpfung in der Praxissoftware medatixx zur Verfügung:


Täglich senden Praxen alle geleisteten Impfungen ans RKI oder an eine kassenärztliche Vereinigung. Über die Praxissoftware kann ab sofort abends ganz einfach eine Liste der geimpften Personen vom aktuellen Tag erstellt werden. Dabei berücksichtigt das System alle Ziffern der Corona-Impfverordnung aus dem Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM). Außerdem kann das Praxispersonal die Ergebnisse nach Altersgruppen differenzieren.
Im System kann nach den einzelnen Impfstoffen kategorisiert werden. Anwenderinnen und Anwender können einfach eine Schutzimpfung auswählen und erhalten dann eine Liste der Patientinnen und Patienten, die diese Impfung erhalten haben. Der Aufruf der Karteikarte eines einzelnen Patienten erfolgt direkt aus der Liste heraus. Darüber hinaus ist es möglich, eine sortierte Liste zu erstellen mit der Information, wann welche Patientinnen und Patienten welchen Impfstoff erhalten haben. Die Chargennummern sind ebenfalls benannt. Die Ausgabe des Ergebnisses erfolgt über den Drucker oder als Export in einem vorausgewählten Dateiformat.


Hellbrügge-Test

Neben dem Denver-Test und dem Eintragen der Perzentile hat medatixx mit dem Hellbrügge-Test einen weiteren Kinderentwicklungstest in die Praxissoftware implementiert. Die einzelnen Werte, die für diese Kindervorsorgeuntersuchung relevant sind, können von der Ärztin oder dem Arzt in einer Liste entsprechend dem Alter ausgewählt werden.

Die hinterlegten Informationen zeigen sich automatisch in Ampelfarben, gelb für „verweigert“, grün für „gekonnt“ und rot für „nicht gekonnt“. So haben Ärztin oder Arzt die unterschiedlichen Entwicklungsstadien beim nächsten Besuch des Kindes in der Praxis direkt und übersichtlich im Blick. Der Hellbrügge-Test kann wie die anderen Tests in der Favoritenleiste und in der Ablaufsteuerung verwendet werden.

Die Praxissoftware medatixx zeichnet sich durch eine zweigeteilte Datenspeicherung aus: Medizinische und persönliche Daten werden auf dem Rechner in der Praxis abgelegt. Öffentliche Listen und Kataloge wie EBM-Stammdaten, Blankoformularvorlagen oder Medikamentedatenbank liegen in der Cloud. Ein automatisches Selbst-Update sorgt für die Aktualität der Praxissoftware, Kataloge und Listen.

medatixx.de
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.