Neue iOS-Angriffe von McAfee Advanced Threat Research aufgedeckt

(PresseBox) ( Unterschleißheim, )
Die Forscher des McAfee Advanced Threat Research-Teams stellen neueste iOS-Angriffe fest, wie diese die Bedeutung von Cyber-Bedrohungsforschung (Advanced Threat Research) unterstreichen und was iPhone-Nutzer über die Angriffe wissen müssen.

So erklären McAfee Head of Advanced Threat Research Steve Povolny und Senior Security Researcher Philippe Laulheret in diesem englischen Blogeintrag die neueste Entdeckung von Exploit-Chains, die sich gegen Apple iOS richten. Dieser Fall ist das jüngste Beispiel dafür, wie erfolgreich Cyberkriminelle Zero-Day-Schwachstellen nutzen können. Um an die sensiblen Daten zu gelangen haben die Betrüger mehrere kompromittierte Websites, mit mindestens einer Zero-Day-Schwachstelle sowie zahlreichen Exploit-Chains und anderen bekannten Schwachstellen miteinander verknüpft.

Ein noch tieferer Einblick in die Strategien der Angreifer und was iPhone-Nutzer jetzt tun können finden Sie in diesem englischen Blogeintrag von Gary Davis, Chief Consumer Security Evangelist. In den letzten zwei Jahren haben Hacker mehrere iPhone-Schwachstellen ausgenutzt, nur indem sie die Benutzer dazu gebracht haben, eine Website zu besuchen. Verwendete Exploit-Chains sind Werkzeuge, die Sicherheitsschwachstellen miteinander verknüpfen und es einem Hacker ermöglichen, in jede Ebene des digitalen Schutzes von iOS einzudringen. Sind die Hacker einmal eingedrungen können sie Live-Standortdaten überwachen sowie Fotos, Kontakte, Passwörter oder andere sensible Informationen erfassen. Um diese Art von Angriffen abzuwehren, rät McAfee allen iPhone-Nutzern schnellstmöglich ein automatisches Update zu installieren. 

Sollten Sie hierzu an einem Gespräch mit einem McAfee Sprecher interessiert sein, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.