VfL Wolfsburg erhält Mannschaftsbus von MAN

Erstligist aus Norddeutschland steigt auf einen MAN Lion's Coach L Supreme als Mannschaftsbus um

(PresseBox) ( München, )
Ein exklusiver Reisebus des Typs MAN Lion's Coach L Supreme bringt ab sofort den VfL Wolfsburg entspannt und sicher an seine Spielorte. Anton Weinmann, Vorstandsvorsitzender der MAN Nutzfahrzeuge Gruppe, äußerte sich bei der Übergabe des Busses am Mittwoch, den 10. Dezember 2008 vor der Volkswagen Arena an Hans-Dieter Pötsch, Finanzvorstand der Volkswagen AG und Mitglied des VfL- Aufsichtsrates, Felix Magath, Geschäftsführer und Cheftrainer des VfL Wolfsburg sowie Co-Trainer Josef Eichkorn: "Wir sind besonders stolz darauf, an den VfL Wolfsburg als befreundetes Unternehmen des Volkswagen Konzerns einen hochwertigen Mannschaftsbus zu liefern. Beide Marken, der VfL Wolfsburg als auch MAN stehen traditionell für Top-Qualität und Zuverlässigkeit, dies wird durch den neuen Bus nochmals besonders unterstrichen," so Anton Weinmann. Vom neuen Mannschaftsbus sind die "Wölfe" bereits jetzt überzeugt: "Ich bin sehr erfreut darüber, dass unser Team ab sofort mit einem hochmodernen MAN-Mannschaftsbus sicher und komfortabel zu den Spielen reist. Denn nur wenn unsere Spieler entspannt am Ziel ankommen, können sie Bestleistungen auf dem Rasen abrufen", so Felix Magath.

Mit aktuell rund zehn Bussen stellt MAN mit beiden Reisebus-Marken, MAN und NEOPLAN, derzeit eine der größten Mannschaftsbus-Flotten in der ersten und zweiten Bundesliga (MAN: FC Bayern München, Hamburger SV, Borussia Dortmund, 1. FC Nürnberg; NEOPLAN: 1. FC Köln, TSV 1860 München, VfL Bochum, Hansa Rostock).

Hochmodern und luxuriös

Das aktuelle Modell Lion's Coach Supreme wird seit 2006 angeboten und ist als Teil einer Baureihe mit über 3.000 gebauten Fahrzeugen einer der erfolgreichsten Reisebusse der MAN-Geschichte. Als Premium-Version "Supreme" mit geschlossener Innendecke und hochwertigen Alu-Designdetails steht der Mannschaftsbus in grün-weisser Metallic-Lackierung dem Verein sehr gut zu Gesicht. Für den kraftvollen Antrieb sorgt ein effizienter 480 PS MAN Common Rail-Motor, der mit der MAN PURE DIESEL®-Technologie die geforderten Emmissionsgrenzwerte ohne den zusätzlichen Betriebsstoff AdBlue erfüllt.

Die Innenausstattung, die zu großen Teilen mit Systempartner Frenzel realisiert wurde, geht weit über die bereits umfangreiche Serie hinaus und bietet alles, was das Sportlerherz begehrt. Dazu zählen drei versenkbare Tische mit elektrisch verstellbaren Beinauflagen, 32 exklusive Ledersitze sowie unzählige Multimedia-Einrichtungen, unter anderem drei 15 Zoll-TFT-Bildschirme, eine 8-Kanal-Audioanlage an jedem Sitz, DVD-Anlage und W-LAN Vorbereitung mit Internet-Hotspot. Satelliten-TV und DVB-T Empfang ist bei Mannschaftsbussen heute schon selbstverständlich. Die großzügige Bordküche in der Fahrzeugmitte mit 85 Liter-Kühlschrank, Edelstahlspülbecken und Warmluftofen lässt auch für den umfangreichen Bordservice keinerlei Wünsche offen. Ein Notstromaggregat im Kofferraum sorgt für permanente Einsatzbereitschaft der hochwertigen Ausrüstung.

Sicher unterwegs

Auch für die Sicherheit an Bord ist gesorgt. Neben den schon seit Jahren bei MAN selbstverständlichen Sicherheitseinrichtungen wie ABS (Antiblockiersystem) und einem verstärkten Busaufbau, bietet der neue MAN Lion's Coach Supreme auch serienmäßiges ESP (Electronic Stability Programme) sowie den Spurassistenten LGS (Lane Guard System), der zuverlässig vor einem unbeabsichtigten Verlassen der Fahrbahn warnt. Hochwertige Xenon-Scheinwerfer sowie Front- und Rückfahrkamera garantieren stets einen optimalen Durchblick. Die Wartung des Fahrzeuges übernimmt wie bisher die Wolfsburger Verkehrsgesellschaft mbH, die auch den Busfahrer stellt. Seit einigen Jahren lenkt Guido Vicinotti den Mannschaftsbus, der ausschließlich für den Verein zur Verfügung steht und nicht wie sonst üblich auch bei einem externen Busunternehmer eingesetzt wird. Die ersten Einsätze des Busses werden am 13.12. beim 17. Bundesliga-Spieltag im Weser Stadion in Bremen sowie am 17.12. beim UEFA Cup Spiel gegen den AC Mailand stattfinden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.