Über 50 Jahre prägend, jetzt als bester Reisebus prämiert: NEOPLAN Cityliner ist "Coach of the Year"

(PresseBox) ( München, )
And the winner is …! Internationale Fachjournalisten aus 22 Ländern haben das NEOPLAN Cityliner Platin Sondermodell zum „Coach of the Year 2022" gekürt. Besonders beeindruckte die Jury das Gesamtkonzept aus Leistung, Wirtschaftlichkeit, Sicherheit, Komfort und vor allem auch das zeitlose Design.


NEOPLAN Cityliner macht zum 50. Jubiläum bei internationalem Vergleich das Rennen
Neues Platin Sondermodell mit renommiertem Preis „Coach of the Year 2022" ausgezeichnet
Reisebus punktet mit elegantem Design, hochmodernem Antriebstrang und Spiegelersatzsystem OptiView
MAN Truck & Bus gewinnt zum zweiten Mal in Folge und insgesamt zum elften Mal einen Award der „Bus and Coach of the Year"-Jury


Vor 50 Jahren wurde der NEOPLAN Cityliner N 116 als Vorläufer des heutigen Hochdecker-Reisebussegments vorgestellt. Zum Jubiläum gibt es jetzt ein „Platin"-Sondermodell, das ein legendäres Vorbild hat – und nun auch preisgekrönt ist. Denn die neue NEOPLAN Cityliner Platin Version erhielt die prestigeträchtige Auszeichnung „Coach of the Year 2022". Übergeben wurde der Preis in München von Jurypräsident Tom Terjesen an Andreas Tostmann, CEO von MAN Truck & Bus, und Rudi Kuchta, Head of Business Unit Bus bei MAN Truck & Bus. Die 22 europäischen Fachjournalisten überzeugte vor allem das Gesamtkonzept des Reisebusses, der mit einer wirtschaftlichen Fahrweise und einem unverwechselbaren Design ebenso wie mit Komfort für Fahrer und Fahrgäste sowie innovativen Sicherheitssystemen punktet. Der „Coach of the Year"-Award wird mittlerweile seit drei Jahrzehnten verliehen und gilt als der wichtigste internationale Preis im Reisebusmarkt.

„Wir sind dankbar und sehr stolz, dass unser NEOPLAN Cityliner die Fachjury überzeugen konnte – und das in seinem Jubiläumsjahr. Der renommierte Preis ist eine tolle Anerkennung für das komplette MAN-Team, das sich unermüdlich engagiert und hervorragende Arbeit abliefert", sagt Andreas Tostmann und ergänzt: „Nach den Titeln ,Coach of the Year 2020' für den MAN Lion's Coach und ,Truck of the Year 2021' für unsere neue Truck-Generation ist die neue Auszeichnung für den NEOPLAN Cityliner der dritte Preis in drei aufeinanderfolgenden Jahren für Fahrzeuge aus unserem Haus. Das spricht für unser tolles und innovatives Produktportfolio und zeigt eindrucksvoll, dass wir für die NewMAN-Strategie bestens aufgestellt sind."

Gesamtpaket stimmt: NEOPLAN Cityliner überzeugt auf ganzer Linie

Anfang September begrüßte die Expertenjury vier Bushersteller aus ganz Europa zum „Coach Euro Test" in Bled in Slowenien. Nach einer intensiven Testwoche – zahlreiche Fahrerlebnisse und lange Fachgespräche inklusive – fiel das Jury-Urteil klar auf den NEOPLAN Cityliner als neuen „Coach of the Year". Vor allem das stimmige Gesamtpaket aus Wirtschaftlichkeit, Komfort, Design und Sicherheit beeindruckte die internationale Fachjury. „Das NEOPLAN Cityliner Platin Modell hat uns mit seiner wirtschaftlichen, aber gleichzeitig kraftvollen und dynamischen Fahrweise begeistert", so Jury-Präsident Tom Terjesen. Besondere Erwähnung fand der leistungsstarke Antriebsstrang mit modernem Euro-6-Sechszylindermotor, perfekt abgestimmt mit dem neuen 6-Gang-Wandlerautomaten ZF Ecolife Coach 2. Dieser ist für den Einsatz in Überland- und Reisebussen ausgelegt und eignet sich insbesondere auch für anspruchsvolle Routen mit starken Steigungen und engen Kurven. Ständiges Abbremsen und kräftiges Beschleunigen erfordert häufiges Schalten innerhalb kürzester Zeit. Gerade in solchen Situationen kann das EcoLife Coach dank seines hohen Wirkungsgrads punkten. Ebenfalls überzeugend: die sanfte und effiziente Beschleunigung ohne Zugkraftunterbrechung beim Gangwechseln.

Die Journalisten honorierten darüber hinaus den hochwertigen Fahrerarbeitsplatz sowie die innovativen Sicherheits- und Assistenzsysteme, von denen Fahrer und Fahrgäste profitieren. Darunter das aktive, elektronisch verstellbare Dämpfungssystem MAN Comfort Drive Suspension (CDS), MAN OptiView und damit das weltweit erste Spiegelersatzsystem für Reisebusse und der aktiv warnende Abbiegeassistent mit Fußgängererkennung – und damit eine wirkungsvolle Maßnahme gegen Unfälle, die ihre Ursache im Toten Winkel haben.

„Der Award zeigt, dass der NEOPLAN Cityliner auch heute die passende Wahl für jeden Reisebusunternehmer ist, nachdem er die Branche über fünf Jahrzehnte wie kein anderer geprägt hat", sagt Rudi Kuchta und ergänzt: „Unsere beiden ,Coach of the Year‘-Preisträger – der MAN Lion’s Coach in 2020 und nun der NEOPLAN Cityliner – stehen beispielhaft für unsere Kompetenz in Sachen Reisebusse. Mit den Marken MAN und NEOPLAN können wir unseren Kunden optimale Lösungen für ihren Einsatzzweck bieten, was gerade jetzt in dem noch immer schwierigen durch die Pandemie geprägten Markt enorm wichtig ist. Gleichzeitig bieten die komfortablen, innovativen und mehrfach prämierten Busse die beste Voraussetzung, um auch die Fahrgäste wieder vom Busreisen zu begeistern."

Neues Platin-Sondermodell: einer der sichersten und komfortabelsten Reisebusse seit 50 Jahren

Fahrer und Fahrgäste gehen mit dem NEOPLAN Cityliner mit einem echten Evergreen des Reisebussegments auf Reisen. 1971 wurde er auf der legendären Omnibuswoche in Monaco erstmals gezeigt. Für besondere Aufmerksamkeit sorgten die streng auf 60 Fahrzeuge limitierten Jubiläumsmodelle der legendären „Platin-Edition", die 1995 auf den Markt kamen. Anlass war das 60ste Firmenjubiläum. Im Jahr 2006 wurde seine neueste Generation auf Basis der Design-Ikone NEOPLAN Starliner im unverwechselbaren „Sharp Cut"-Design neu aufgelegt. Es dauerte nicht lange, bis sich der Cityliner in seinen drei verfügbaren Längen in ganz Europa zum beliebten Reisebus mit der besonderen Note entwickelte. In 20 Jahren MAN-Zugehörigkeit wurden an den Produktions-Standorten in Stuttgart, Pilsting, Plauen und heute in Ankara nahezu 3.000 Busse gebaut, insgesamt sind es rund 8.500 NEOPLAN Cityliner in fünf Jahrzehnten.

Zum 50. Geburtstag des Erfolgsmodells macht nun das NEOPLAN Cityliner Platin Sondermodell von sich Reden, dessen Vorbild die „Platin-Version" von 1995 ist. Die dezente, platinfarbene Lackierung an Seiten, Front und Heck mit den originalen „Platin"-Schriftzügen und weiteren chromfarbenen Elementen erinnert auf den ersten Blick an den legendären Vorgänger. Ein besonderer „Wow-Effekt" sind die dynamischen neuen Radkappen, deren ungewöhnliche Drehdynamik den Cityliner schon im Stand als „Sportwagen unter den Reisebussen" erkennen lässt. „Das Design war definitiv ein Punkt von vielen, der uns deutlich gemacht hat, dass der NEOPLAN Cityliner die Auszeichnung ,Coach of the Year‘ definitiv verdient hat", sagt Jurypräsident Tom Terjesen.

Aber auch im Inneren weiß der Reisebus zu begeistern. So versprechen unter anderen der geräumige Innenraum, neue Sitze der Exclusivo-Baureihe mit optionalen Kopfstützen sowie USB- oder Wireless-Charging Funktion für Smartphones komfortables und entspanntes Reisen. Neben Komfort und Optik spielt auch das Thema Sicherheit beim NEOPLAN Cityliner eine entscheidende Rolle: Zahlreiche innovative Assistenzsysteme sorgen für größtmögliche Sicherheit von Fahrgästen, Fahrer und anderen Verkehrsteilnehmern. Dazu tragen auch die vielfältigen Corona-Schutzmaßnahmen bei, wie beispielsweise die Ausstattung des Busses mit einem MAN Original Antiviralen Innenraumfilter. Dieser schützen aktiv vor der Übertragung von Viren, indem er die Konzentration von Aerosolen signifikant reduziert.

Praxistauglichkeit im Fokus der Jury

Bereits seit dem Jahr 1989 zeichnet eine internationale Fachjury verschiedene Omnibustypen im jährlichen Wechsel mit den Titeln „Bus of the Year" und „Coach of the Year" aus. Hauptaugenmerk legen die europäischen Fachjournalisten auf die Praxistauglichkeit und die Konzeptidee der Fahrzeuge, die von den Herstellern für den Vergleichstest zur Verfügung gestellt werden. Mit der aktuellen Auszeichnung für den NEOPLAN Cityliner konnte MAN Truck & Bus den Pokal für seine Busmarken MAN und NEOPLAN bereits stolze 11 Mal in Empfang nehmen – dabei sechs Mal als Titel für den „Coach of the Year" (2022, 2020, 2006, 2004, 2000, 1994) und fünf Mal für den „Bus of the Year" (2015, 2005, 1999, 1995, 1990).
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.