LBAS erhält EASA Part-145 Wartungszulassung für Bombardier Global 7500

(PresseBox) ( Hamburg, )
Während Bombardier sein neuestes und größtes Geschäftsreiseflug-zeug an die ersten Kunden ausliefert, ist Lufthansa Bombardier Aviation Services (LBAS) bereit Wartungsarbeiten an diesem industrieweit größten und reichweiten-stärksten Geschäftsreiseflugzeug durchzuführen. Die European Aviation Safety Agency (EASA) erteilte LBAS die Genehmigung, Line Maintenance Services an der Heimatbasis des Unternehmens in Berlin- Schönefeld durchzuführen. Darüber hinaus können AOG (Aircraft on Ground) Dienstleistungen an jedem Ort weltweit für den Global 7500 durchgeführt werden.

"Mit der EASA Genehmigung für Bombardiers neues Flaggschiff entsprechen wir den Bedürfnissen unserer Kunden und können diese während der Indienststellung unterstützen", sagt Clemens Schrettl, Leiter Sales und Marketing bei Lufthansa Bombardier Aviation Services.

"In naher Zukunft werden wir sowohl alle Line-, als auch Base Maintenance Services für diesen Flugzeugtyp anbieten. Schon jetzt gibt es in unserem Hangar in Berlin-Schönefeld vier Stellplätze für den Global 7500. Außerdem sind unsere NDT-, Batterie- und Reifen-Shops bestens vorbereitet, die zusätzlichen Anfragen zu bearbeiten", so Sascha Leitner, CEO von Lufthansa Bombardier Aviation Services.

Lufthansa Bombardier Aviation Services ist einer der führenden MRO full-service Anbieter in Europa, Russland, dem Mittleren Osten und Afrika. Mit über 250 hochqualifizierten Mitarbeitern bietet das Unternehmen den optimalen Support für Betreiber von Bombardier Global, Challenger und Learjet Geschäftsreiseflugzeugen.

Das Leistungsspektrum umfasst das gesamte Angebot an Wartungs- und Überholungsarbeiten (Line und Base Maintenance), wie Routinechecks (Triebwerke, Strukturschäden, APU) in Verbindung mit VIP Modifikationen und Umrüstungen. Eine Mobile Repair Party (MRP) ist jeden Tag rund um die Uhr für die Kunden erreichbar.

Die Hangarfläche von 8.600 Quadratmetern am Flughafen Berlin-Schönefeld verfügt über 12 Stellplätze.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.