Thementag „LON und IP“ der LonMark Deutschland am 30. März 2007 in Esslingen

Neue Möglichkeiten für die Gebäudeautomation

(PresseBox) ( Aachen, )
Über „LON und IP – Technik, Anwendungen, Nutzen und Produkte” informiert die LonMark Deutschland auf einem ganztägigen „Thementag” am Freitag, 30. März in Esslingen. Die Veranstaltung findet im TechnologieCenter der Fa. Festo (Ruiterstraße 82, 73734 Esslingen) statt und beginnt um 10 Uhr. Namhafte Referenten beleuchten die Grundlagen der IP 852-Übertragung und zeigen die Vorteile der Kombination von LON und IP anhand konkreter Anwendungen. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 75 € zzgl. MWSt., inklusive Tagungsgetränken und Mittagsimbiss.. Für Mitglieder der LonMark Deutschland ist die Teilnahme kostenfrei. Anmeldungen und Informationen bei der LonMark Deutschland e.V., Theaterstr. 74, 52062 Aachen, Tel. 0241 88970-36, office@lonmark.de und unter www.lonmark.de.

Nach einer Einführung durch Klaus Krockenberger, Leiter Gebäudeautomation bei der Firma Festo, beleuchten Hans-Jörg Schweinzer, Geschäftsführer der Firma Loytec und Ulrich Howorka, verantwortlich für technischen Support/Vertriebsunterstützung bei der Firma Honeywell, die Grundlagen der IP 852-Übertragung und zeigen die Vorteile der Kombination von LON und IP anhand konkreter Beispiele. Im neuen TechnologieCenter wurde eine intelligente Gebäudeautomation mit Hilfe von LON und Internet-Technologie realisiert. Die Teilnehmer können die Technik im Rahmen einer Führung live erleben.

Mit „LON und IP“ greift die Veranstaltung der LonMark Deutschland ein Thema auf, das in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen hat. Das Internet-Protokoll (IP) hat sich als weltweiter Standard zum Datenaustausch im Intranet und Internet durchgesetzt. Durch den Standard EIA/CEA-852 kann ein IP-Kanal auch als LON-Übertragungskanal genutzt werden. Mit der Möglichkeit zur Anbindung an Internet und Intranet wird LON noch leistungsfähiger, flexibler und effizienter. Vorhandene Netzinfrastrukturen kann LON gemeinsam mit anderen Anwendungen nutzen, die Übertragungsgeschwindigkeit und damit auch die Bandbreite steigt, und mit dem Ethernet als Backbone sind klar strukturierte LON-Netze realisierbar, denen räumlich (fast) keine Grenzen gesetzt sind.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.