Leipziger Messen Auto Mobil International (AMI) und AMITEC fördern junge innovative Unternehmen auf Gemeinschaftsständen

AMI Auto Mobil International (10. bis 18. April 2010) / AMITEC Fachmesse für Fahrzeugteile, Werkstatt und Service (10. bis 14. April 2010)

(PresseBox) ( Leipzig, )
Leipziger Messen Auto Mobil International (AMI) und AMITEC fördern junge innovative Unternehmen auf Gemeinschaftsständen

Erfolg für den Messeplatz Leipzig: Die Auto Mobil International (AMI) sowie die Fachmesse für Fahrzeugteile, Werkstatt und Service AMITEC 2010 wurden in das Förderprogramm "Junge innovative Unternehmen" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie aufgenommen. Mit dem Programm soll die Teilnahme junger innovativer Firmen an internationalen Leitmessen in Deutschland gefördert werden. Unterstützt wird die Beteiligung an von den Messeveranstaltern organisierten Gemeinschaftsständen. Begünstigte sind rechtlich selbstständige junge innovative Unternehmen mit produkt- und verfahrensmäßigen Neuentwicklungen, die ihren Sitz und Geschäftsbetrieb in der Bundesrepublik Deutschland haben, die jeweils gültige EU-Definition für ein kleines Unternehmen (weniger als 50 Mitarbeiter und Jahresbilanzsumme oder umsatz von höchstens zehn Mio. Euro) erfüllen und jünger als zehn Jahre sind.

Mindestens zehn Unternehmen präsentieren sich auf den Gemeinschaftsständen. Die Standfläche pro Firma soll sechs bis 15 qm umfassen. Von den Gesamtkosten des Ausstellers für Messemiete und Standbau werden vom Messeveranstalter 80 Prozent gefördert, der Eigenanteil beträgt 20 Prozent. Gewährt wird eine Gesamtsumme von maximal 7.500 Euro pro Aussteller. An einer Beteiligung auf einem Gemeinschaftsstand im Rahmen der AMI oder AMITEC interessierte Unternehmen können sich direkt mit der Leipziger Messe GmbH in Verbindung setzen.

www.ami-leipzig.de
www.amitec-leipzig.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.