„Day of Automation“ 2. Veranstaltung auf hohem Niveau erfolgreich für KW-Software

(PresseBox) ( Lemgo, )
Qualitativ hochwertige Expertenvorträge, ein interessanter Erfahrungsaustausch mit Fachleuten sowie die Partnerausstellung zogen in diesem Jahr mehr als 70 Teilnehmer zum 2. Day of Automation der KW-Software GmbH nach Stuttgart. Unter dem Motto "Trends und Lösungen in der Automatisierung" informierten sich die Teilnehmer am 26. Oktober über innovative Lösungen im Bereich industrieller Steuerungstechnik, zukünftigen Anforderungen an die funktionale Sicherheit in der Automatisierung sowie zukunftsgerichteten Microsoft.net basierenden Automatisierungslösungen.

Andreas Orzelski, Geschäftsführer der KW-Software stellte in seiner Begrüßung die Haupttrends vor, die die Automatisierung bis 2010 verändern werden. Trends sind beispielsweise Programmable Automation Controller (PAC) die SPS, Antrieb, HMI und Kommunikation kombinieren, Microsoft.net als führender Software- Standard in der Automatisierung und Sicherheitssteuerungen als Ersatz traditioneller sicherer Geräte. KW-Software bietet mit seinen innovativen Produkten (Automation Framework, Proconos embedded CLR, Safeprog, Safeos, Safegrid) schon heute Antworten auf diese Trends.

Namhafte Referenten aus der Industrie wie Prof. Jörg Wollert von der FH Bochum, Dr. Joachim Strobel von KUKA Roboter, Michael Gieselmann von Lenze und Stefan Häb vom TÜV Rheinland berichteten über Lösungen und Anforderungen an die Automatisierungstechnik. Alexander Bormann von Phoenix Contact erläuterte in seinem Vortrag die Profinet IEC 61131-Steuerungstechnik, die basierend auf den KW-Software Produkten, zukünftig beim Rohbau des A4 der Audi AG zum Einsatz kommt.

Das Feedback der Fachbesucher war durchweg positiv. In den Pausen herrschte reger Erfahrungsaustausch unter den Fachleuten. Die Stände der Partner Advantech, EBV/Altera, GTI control, Hilscher, ISH, MSC, Phoenix Contact, Spectra und Sütron erfreuten sich großer Aufmerksamkeit. Auch im nächsten Jahr wird es wieder einen „Day of Automation“ geben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.