New Glarus Brewing Company vergibt Greenfield-Projekt

Krones realisiert erste Komplettbrauerei in den USA

(PresseBox) ( Neutraubling, )
Die Krones AG, Neutraubling, hat von der New Glarus Brewing Company, New Glarus, Wisconsin, den Auftrag zur Errichtung einer Greenfield-Brauerei mit einer Jahreskapazität von 120.000 hl erhalten. Es ist die erste Komplettbrauerei in den USA, welche die Krones AG zusammen mit ihrer US-amerikanischen Tochter Krones Inc., Franklin, Wisconsin, durchgängig nach ihren technischen, technologischen und baulichen Vorgaben umsetzen wird.

Der Auftrag beinhaltet das Malzhaus, die Malzannahme und -reinigung, das Sudhaus, den gesamten Kaltteil mit Hefepropagation und -lagerung sowie die Anbindung des neuen Prozessteils an eine vorhandene Krones-Abfülllinie. Ebenfalls Bestandteile des Auftrags sind das komplette Engineering inklusive aller notwendigen Utilities wie Wasser, Dampf, CO2 oder Luft und die Automatisierung der Brauerei mit dem Prozessleitsystem Botec.

Modernste Steinecker-Sudhaustechnologie

Das Sudhaus wird mit den modernsten Steinecker-Technologien ausgestattet. Dazu zählen eine 5 t/h-Schrotmühle Typ Variomill, das Maischsystem ShakesBeer, der Läuterbottich Pegasus sowie das Würzekochsystem Stromboli mit Energiespeicher. In der ersten Ausbaustufe wird das Sudhaus 6 Sude pro Tag mit jeweils 120 hl ausschlagen. Um 12 Sude produzieren zu können, muss das Sudhaus lediglich um ein Vorlaufgefäß ergänzt werden. Zusammen mit einer entsprechenden Tankfarm- und Utility-Erweiterung ist so die Gesamtkapazität der Brauerei auf 300.000 hl pro Jahr zu steigern.

Lokaler Support und internationales Know-how

Neben den innovativen Steinecker-Technologien sprachen für Dan Carey, Mitinhaber und Braumeister von New Glarus, weitere Gründe für die Vertragsvergabe an Krones. Dazu gehörten unter anderem die lokale Nähe zu Krones Inc. mit ihrem technologischen und



steuerungstechnischen Support sowie das in vielen internationalen Greenfield-Projekten dokumentierte Know-how, solche Vorhaben inklusive aller Gewerke und Kundenwünsche "turnkey" abzuwickeln.

So sollen beispielsweise die Sudgefäße gebrauchte Kupferhauben erhalten, die New Glarus eigens für dieses Projekt in Deutschland gekauft hat. Krones wird diese Hauben polieren, an die neuen Edelstahl-Gefäße anpassen, mit diesen fixieren und danach in die USA verschiffen, wo die Montage der Brauerei unter der Leitung von Krones mit lokalen Fachbetrieben ausgeführt werden wird. Der erste Sud in der neuen New Glarus Brewing Company ist für Sommer 2007 geplant.

New Glarus - auch unplugged erfolgreich

Die New Glarus Brewing Company wurde 1993 von Deborah und Dan Carey gegründet. Deborah war damit die erste Frau in den USA, die eine Brauerei gründete und leitete. Deborah zeichnet bis heute unter anderem für das Marketing der Brauerei verantwortlich, Dan war und ist deren kreativer Braumeister.

Die Brauerei produziert sieben Hauptbiersorten, die das ganze Jahr im Programm sind. Das bekannteste davon ist mit Spotted Cow ein unfiltriertes Ale, dazu kommen neben weiteren Ales noch untergärige Biere sowie Fruchtbiere belgischer Art. Ergänzt werden die Hauptsorten durch vier Saisonprodukte wie ein Weizen oder ein amerikanisches Lager. Eine echte Besonderheit sind die so genannten "unplugged"-Biere: Dabei handelt es sich um experimentelle Biere des Braumeisters Dan Carey, die er in nur sehr limitierten Mengen produziert. Hierzu zählen beispielsweise Fruchtbiere, die in Holzfässern mittels Spontangärung hergestellt werden.

New Glarus vertreibt die Biere aus Qualitätsgründen ausschließlich im Bundesstaat Wisconsin. Mit nachhaltigem Erfolg: Der jährliche Zuwachs ist seit Jahren deutlich im zweistelligen Bereich. Dieser positiven Entwicklung war mit der alten Braustätte allerdings nicht länger zu folgen - ihre Erweiterung schied aus Platzgründen aus. Deborah und Dan Carey entschieden sich daher, zusammen mit der Krones AG auf einem nahe gelegenen Grundstück eine komplett neue Braustätte zu errichten. Das bestehende Sudhaus soll zukünftig als Versuchsbrauerei oder für Randsorten genutzt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.