Gemeinsame Stärke, gemeinsame Lösungen

Quality Automation und KOLLMORGEN vereinbaren Partnerschaft

(PresseBox) ( Ratingen, )
Individuelle Lösungen für anspruchsvolle Aufgaben statt Automatisierungstechnik von der Stange: Bei der Quality Automation GmbH ist der Name Programm. Das Unternehmen aus Stolberg bei Aachen zählt seit seiner Gründung im Jahr 2000 zu den führenden Systemintegratoren in der Produktionsund Fertigungsautomation. Seit Oktober gehört Quality Automation zum erlauchten Kreis der Systempartner von KOLLMORGEN. Unterschrieben haben die Vereinbarung im September 2017 Michael Fritz, Geschäftsführer von Quality Automation und Ibrahim Albrach, Key Account Manager bei KOLLMORGEN.

Für KOLLMORGEN passt Quality Automation perfekt in die Strategie, OEM und Endanwender gleichermaßen mit kundenspezifischen Lösungen zu bedienen. Das Geheimnis des Erfolgs liegt darin, bereits in die frühe Engineeringphase neuer Maschinen eingebunden zu sein und dafür dann exakt angepasste Servoantriebstechnik und Motion Control zu liefern. „Wir schätzen an KOLLMORGEN das enorme Wissen gerade bei komplexen mehrachsigen Bewegungsprofilen sowie die direkte Zusammenarbeit mit kurzen Wegen. Das Co-Engineering zählt ohne Frage zu den besonderen Stärken“, sagt Michael Fritz, Geschäftsführer von Quality Automation.

Für KOLLMORGEN besteht der besondere Charme der gerade geschlossenen Partnerschaft darin, dass Quality Automation als Partner für Maschinenbauer und Systemintegrator für Fabriken die komplette Automatisierungspyramide von den Antrieben bis hoch zur Leitebene abdeckt. „Hier stellen sich gerade mit Blick auf die Industrie 4.0 ganz neue Fragestellung in Richtung Schnittstellen, Datenbankanbindungen oder auch Cloud-basierter Automationen“, erklärt Ibrahim Albrach, Key Account Manager bei KOLLMORGEN in Ratingen. „Unser neuer Partner hat dafür bereits Lösungen entwickelt, die mit uns gemeinsam aus einer Hand kommen und damit aus einem Guss sind.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.