PresseBox
Press release BoxID: 720388 (Kodak GmbH)
  • Kodak GmbH
  • Hedelfinger Str. 60
  • 70327 Stuttgart
  • http://www.kodak.com
  • Contact person
  • Martin Umbach
  • +49 (7022) 51009

First Model Printing House investiert in eine KODAK PROSPER 1000 Druckmaschine und deckt damit eine Marktlücke ab

Rentabilität beim Druck von Büchern mit Auflagen unter 2.000 Exemplaren sichergestellt

(PresseBox) (Eysins, Schweiz, ) Russlands älteste Druckerei First Model Printing House investierte in eine KODAK PROSPER 1000 Druckmaschine, nachdem das Unternehmen eine Marktlücke für die Veröffentlichung von Büchern in kleinen Auflagen entdeckt hatte.

"Die Produktion von Buchauflagen mit weniger als 2.000 Exemplaren im Offsetdruck war aufgrund der anfallenden Kosten für das Einrichten der Aufträge unrentabel. Der Wechsel zu einem digitalen System hat uns ermöglicht, noch wesentlich kleinere Auflagen mit Gewinn zu drucken", sagt Boris Gorelik, Direktor Digitaldruck beim First Model Printing House‐Zweigbetrieb Chekhov Pechatny Dvor. Durch ein umfangreiches Investitionsprogramm entstand ein modernes, technisch diversifiziertes Unternehmen, das neben der Digitaldruckproduktion den Rollen‐ und Bogenoffsetdruck sowie eine Vielzahl von Druckweiterverarbeitungverfahren anbietet.

Der Chekhov‐Zweigbetrieb hat mehr als 200 Kunden, die hauptsächlich aus Moskau und Umgebung kommen und unter denen vom Kleinverleger mit nur einem Titel bis zu großen Verlagshäusern, die Fach‐ und Technikbücher herausgeben, Unternehmen jeder Größe sind. Die Druckerei stellt Hardcover‐ und Softcover‐Bücher mit Klebebindung oder Rückstichheftung, Kalender und Fototapeten her, doch der entscheidende Wettbewerbsvorteil ergibt sich aus dem digitalen Druck von fadengehefteten Hardcover‐Büchern. Das Zweigunternehmen druckt nun mehr als 700 Buch‐ und Broschürentitel pro Monat. Dies entspricht über drei Millionen Exemplaren, von denen die Hälfte digital gedruckt wird. Etwa 70 bis 80 % der Bücher werden auf der KODAK PROSPER 1000 Druckmaschine produziert, die damit die wichtigste Druckmaschine des Zweigbetriebs ist.

Beim First Model Printing House wurde der Umstieg auf den digitalen Druck von Büchern erstmals im Jahr 2008 in Erwägung gezogen. Dabei stellte sich schnell heraus, dass der erforderliche industrielle Produktionsausstoß nur mit Rollen‐Inkjet‐Drucktechnologie zu erreichen sein würde. Boris Gorelik erklärt: "Wir entschieden uns für die KODAK PROSPER 1000 Druckmaschine, da nur Kodak Druckmaschinen mit der Bahnbreite herstellte, die wir benötigen (650 mm). Darüber hinaus bot uns die KODAK PROSPER 1000 Druckmaschine einen unbestreitbaren Vorteil: eine Druckgeschwindigkeit von 200 Meter pro Minute. Diese Inkjet‐Technologie ermöglicht uns, bei 600 х 900 dpi Auflösung mit einer Maximalgeschwindigkeit zu drucken, die deutlich höher ist als die Geschwindigkeit konkurrierender Lösungen."

Auf diese hohen Produktionsgeschwindigkeiten ist es zurückzuführen, dass die durchschnittliche Auflage in weniger als einer Stunde gedruckt ist. Deshalb ist der Chekhov Pechatny Dvor‐Zweigbetrieb nun in der Lage, die digitale Produktion eines Buchtitels binnen zehn Arbeitstagen zu garantieren. Falls nötig, kann das Unternehmen sogar dringende Aufträge annehmen, die in nur zwei Tagen produziert werden. Mit der KODAK PROSPER 1000 Druckmaschine lassen sich Auflagen von 100 bis 1.000 Buchexemplaren profitabler produzieren (im Vergleich dazu liegt die Rentabilitätsschwelle bei der traditionellen Offset‐Produktion bei 1.500 bis 2.000 Exemplaren). Diese neuen Möglichkeiten tragen auch zur Stärkung der Kundenbindung bei. Vor allem aber bleibt die Qualität gewahrt, wie Boris Gorelik bestätigt: "Selbst bei Aufträgen mit komplizierten Raster‐ und Strichillustrationen sehen unsere Kunden, dass wir mit der KODAK PROSPER 1000 Druckmaschine Offsetqualität bei außergewöhnlichen Geschwindigkeiten produzieren können."

"Das First Model Printing House kann jetzt die beiden im Markt besonders populären Buchformate 15 x 22,5 cm und 13,5 x 21 cm digital produzieren und seit der Installation der Druckmaschine verzeichnet das Unternehmen ein stabiles Auftragswachstum aus dem Bereich der Fach‐ und Technik‐Literatur. Dank der Investition in Kodak Technologie ist das Unternehmen jetzt auch in der Lage, in neue Märkte, wie Farbbücher, Print‐on‐Demand und einige mehr zu expandieren", bemerkt Anton Kodinskiy, Pre‐Sales Consultant für Digitaldrucklösungen, EAMER GRC, Kodak.

Kodak GmbH

Kodak ist ein Technologieunternehmen, das sich auf den Imaging‐Bereich konzentriert. Kodak bietet - direkt und über Partnerschaften mit anderen innovativen Unternehmen - Hardware, Software, Verbrauchsmaterialien und Services für Kunden in den Märkten und Bereichen grafische Industrie, Akzidenz‐, Verlags‐ und Verpackungsdruck, elektronische Display‐ und Anzeigesysteme, Kinofilm und kommerzielle Filme sowie Verbraucherprodukte. Mit seiner erstklassigen F&E‐Kompetenz, seinem innovativen Lösungsportfolio und seiner vertrauenswürdigen Marke hilft Kodak Kunden auf der ganzen Welt, ein nachhaltiges geschäftliches Wachstum zu erzielen und ihr Leben zu genießen. Weitere Informationen über Kodak finden Sie unter kodak.com, folgen Sie uns auf Twitter @Kodak oder "liken" Sie uns auf Facebook unter KodakNow.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.