Ganz sicher – Stellantrieb MF200Y bietet zertifizierte Sicherheit nach DIN EN 14597

(PresseBox) ( Berlin, )
Der neue Kieback&Peter Stellantrieb MF200Y erfüllt die Anforderungen an Stellgeräte mit Sicherheitsfunktion nach der neuen Europäischen Norm DIN EN 14597. Darüber hinaus bietet MF200Y die gewohnte Qualität und Zuverlässigkeit der Kieback&Peter Stellantriebe, gepaart mit praxisorientierten Funktionen für einen breiten Einsatzbereich.

Der neue Kieback&Peter Stellantrieb mit Sicherheitsfunktion vom Typ MF200Y sorgt in wärmeerzeugenden bzw. wärmetechnischen Anlagen für das Plus an Sicherheit. Als erste Stellgeräte-Baureihe überhaupt erfüllen die Stellgeräte der Baureihe MF200… die neuen sicherheitstechnischen Anforderungen nach DIN EN 14597. Die neue DIN EN 14597 repräsentiert in Weiterführung und Erweiterung der inzwischen aufgehobenen DIN 32730 den aktuellen und zukünftigen Sicherheitsstandard für Stellgeräte mit Sicherheitsfunktion.

Zertifizierte Sicherheit

Die Konformität mit der DIN EN 14597 wird mittels EG Baumusterprüfung von einer unabhängigen, benannten Prüfstelle bestätigt. Der Ventilstellantrieb MF200Y wurde als Baueinheit mit den Fernheizventilen RFH15..25, den Durchgangsventilen RGD15..40 und den Dreiwegeventilen RWG15..40 nach DIN EN 14597 geprüft und zugelassen.

Die Erfüllung höchster Sicherheitsanforderungen ist nur ein Merkmal der Antriebsbaureihe Stellantriebe MF200.... Darüber hinaus hebt er sich durch seine intelligenten Antriebsfunktionen und die moderne Technologie von vergleichbaren Produkten ab.

Komfort auch nach Spannungsausfall

MF200Y lässt auch nach dem Auslösen der Sicherheitsfunktion niemanden "im Kalten sitzen". Durch qualifiziertes Fachpersonal kann der Stellantrieb jederzeit manuell in eine beliebige Hubposition gebracht werden. Damit ist eine temporäre Notversorgung der Anlage bzw. der Verbraucher mit Wärmeenergie auch bei Ausfall der Spannungsversorgung stets sichergestellt.

Kompakte Bauform Der Baureihe Stellantrieb MF200… zeichnet sich durch ein Optimum an Leistungsfähigkeit bei geringem Platzbedarf aus. Mit 1000 N Stellkraft sind so auch in platzkritischen Einbausituationen hohe Schließdrücke möglich. Mit der Baureihe MF200... können Regelventile mit einem Hub bis zu 20 mm kombiniert werden.

Flexibilität

Mit Flexibilität in der Betriebsspannung, in der Ansteuerung und in der Stellgeschwindigkeit bietet die Baureihe MF200... für den Einsatz in unterschiedlichsten Anwendungen stets die passende Konstellation. Die Stellantriebe verfügen wahlweise über eine 230V oder 24V Spannungsversorgung.

Eine integrierte Kommunikationsschnittstelle macht zukünftig auch die Ansteuerung über standardisierte Bussysteme (wie z.B. LON oder Feldbus) möglich.

Anpassbare Funktionalität

Die Baureihe MF200... ist konsequent modular aufgebaut. Das schafft große Planungsfreiheit. Mit zusätzlichen, nachrüstbaren Modulen für spezielle Anforderungen kann die Funktionalität der jeweiligen Anlagenkonfiguration angepasst werden. Die Stellantriebe verfügen dadurch über genau soviel Funktionalität, wie es die betreffende Anwendung erfordert.

Montagefreundlich mit Automatikkupplung

Die Automatikkupplung des MF200Y ermöglicht eine einfache und zeitsparende Montage. Ein "Klick" - und die mechanische Verbindung zwischen Ventilspindel und Stellantrieb ist automatisch hergestellt. Die Verschmelzung von Signalanpassung und mechanischer Adaption reduziert den Montageaufwand deutlich. So leicht wie die Montage ist auch die Trennung von Stellantrieb und Ventil. Die Automatikkupplung wird per Hand gelöst und dabei der Stellantrieb vom Ventil abgenommen.

Hohe Regelgüte

Durch die Automatikkupplung wird die feste Kopplung zwischen Ventilspindel und Stellantrieb hergestellt - ohne ein manuelles Zutun. Ergebnis ist eine optimale Verbindung - die Voraussetzung für hohe Regelgüte und robuste Betriebsweise. Auswirkungen aus dem Leitungssystem durch Vibrationen oder Druckstöße gehören somit der Vergangenheit an. Konstruktive Maßnahmen in Verbindung mit intelligenten Algorithmen sorgen zusätzlich dafür, dass sich keine Fremdpartikel festsetzen oder Ablagerungen im Ventilkörper die Funktionalität beeinflussen.

Leistungsfähige, innovative Lösungen

Überall dort, wo ein hohes Maß an Regelgenauigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität erforderlich ist, bieten Stellantriebe der Baureihe MF200... besonders leistungsfähige Lösungen. Einsatzbereiche sind Fernwärmesysteme, die Gebäudeautomation, Industriebetriebe und der klassische Einsatz in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik.

Integriert in der Elektronik vom MF200Y sorgen intelligente und variable Softwarefunktionen für eine optimale Anpassung an unterschiedliche Anlagenverhältnisse. Beispiele hierfür sind unter anderem die automatische Ventilfunktionsüberwachung, Ventilblockierschutz, integrierte Heizfunktion bei Umgebungstemperaturen < 0 °C oder die dynamische Hysterese.

Qualität mit Tradition

Kieback&Peter steht für 80 Jahre Antriebs- und Ventiltechnik. Diese langjährige Tradition und das daraus resultierende Know-how sind die Basis für Produkteigenschaften wie Zuverlässigkeit, Sicherheit und Innovation, welche unsere Stellgeräte auszeichnen. Ihr Nutzen ist unser Antrieb - dieses Leitmotiv wird mit der neuen Antriebsbaureihe in besonderer Art und Weise ungesetzt. Überzeugen Sie sich selbst!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.