KEMET demonstriert auf der EMC Europe fortschrittliche Technologien, um EMV-Herausforderungen zu bewältigen

EMC Europe 2019, Barcelona, 2. - 6. September, Stand B09

(PresseBox) ( Landsberg, )
Die KEMET Corporation (KEMET) (NYSE: KEM), ein führender Anbieter elektronischer Bauelemente, wird auf der diesjährigen EMC Europe seine neuesten Technologien rund um die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) vorstellen. Zu sehen sind fortschrittliche Technologien wie KONNEKT, Flex Suppressor®, Hybriddrosseln und Verkleidungen für EMV-Testkammern. KEMETs EMV-Experten stehen zur Verfügung, um zu diskutieren, wie das Unternehmen den wachsenden Anforderungen gerecht wird und Lösungen u.a. für Stromversorgungs- und Automotive-Anwendungen bereitstellt.

Eine umfassende Augmented-Reality-Demo beschreibt auch das 100-jährige Bestehen des Unternehmens und zeigt, wie sich KEMET von den Anfängen der Materialwissenschaften zu einem globalen Anbieter von Elektronikbauelementen entwickelt hat – mit einem der branchenweit fortschrittlichsten Sortimente für Kondensatoren, Magnetbauteile und neuartige Sensoren. Das Unternehmen hat im Laufe des letzten Jahrhunderts eine führende Rolle bei der Entwicklung passiver Bauelemente gespielt und setzt nun sein umfassendes Know-know ein, um komplette EMV-Lösungen bereitzustellen.

Anhand interaktiver Produktdemos und Anwendungsleitfäden wird gezeigt, wie KEMET Elektronikentwicklern helfen kann, EMV-Probleme zu lösen. Zu den Highlights zählen Produkte wie die innovativen Hybridfilter von KEMET. Diese werden aus den neuesten magnetischen Materialien hergestellt, um leichte, miniaturisierte Wechselrichter für neueste Anwendungen im Bereich erneuerbarer Energien und Mobilität zu ermöglichen. Die von KEMET entwickelten Ferritkernmaterialien helfen dabei, die Größe von Standard-Drosseln erheblich zu verringern und nun auch Dual-Mode-Drosseln zu entwickeln, die Gleichtakt- und Gegentaktfilterung in einem Gehäuse kombinieren.

Besucher am Stand B09 erfahren mehr über Flex Suppressor, eine Magnetfolie für RFID (Radio-Frequency Identification), die Störungen zwischen einer Rahmenantenne und metallischen Objekten verhindert und die Kommunikationsreichweite von RFID effektiv verbessert. Darüber hinaus werden die SMD-Kondensatoren U2J KONNEKT von KEMET ausgestellt, die für Anwendungen mit hohem Wirkungsgrad und hoher Leistungsdichte ausgelegt sind, genauso wie die Sicherheits-Folienkondensatoren F863 (Klasse X2) aus metallisierter Polypropylenfolie. Diese eignen sich für raue Umgebungsbedingungen und erfüllen die hohen AEC-Q200-Qualifikationsanforderungen des Automotive Electronics Council.

Abgerundet werden die Highlights durch KEMETs bekannte Innenverkleidungen für EMV-Testkammern. Diese RadioWave-Absorber eignen sich ideal für die Boden- und Wandverkleidung von EMV-Prüf-/Messkammern.

Weitere Informationen über KEMETs EMV-Lösungen finden Sie auf der EMC Europe am Stand B09 oder unter www.kemet.com.

Cautionary Statement on Forward-Looking Statements

Certain statements included herein contain forward-looking statements within the meaning of federal securities laws about KEMET Corporation’s (the "Company") financial condition and results of operations that are based on management's current expectations, estimates and projections about the markets in which the Company operates, as well as management's beliefs and assumptions. Words such as "expects," "anticipates," "believes," "estimates," variations of such words and other similar expressions are intended to identify such forward-looking statements. These statements are not guarantees of future performance and involve certain risks, uncertainties and assumptions, which are difficult to predict. Therefore, actual outcomes and results may differ materially from what is expressed or forecasted in, or implied by, such forward-looking statements. Readers are cautioned not to place undue reliance on these forward-looking statements, which reflect management's judgment only as of the date hereof. The Company undertakes no obligation to update publicly any of these forward-looking statements to reflect new information, future events or otherwise.

Certain risks and uncertainties that could cause actual outcome and results to differ materially from those expressed in, or implied by, these forward-looking statements are described in the Company’s reports and filings with the Securities and Exchange Commission.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.