PresseBox
Press release BoxID: 651173 (KBA-Metronic GmbH)
  • KBA-Metronic GmbH
  • Benzstraße 11
  • 97209 Veitshöchheim
  • http://www.kba-metronic.com
  • Contact person
  • Sandra Wagner
  • +49 (931) 9085-252

Gestochen scharfe Codes

Der alphaJET dato von KBA-Metronic druckt hochaufgelöste Codes

(PresseBox) (Veitshöchheim, ) Unterschiedliche Kennzeichnungsaufgaben in der Industrie erfordern spezialisierte Geräte - diesen Anspruch erfüllt KBA-Metronic mit den Tintenstrahldruckern der alphaJET Serie. So ist der neue alphaJET dato darauf abgestimmt, Codes äußerst präzise und in exzellenter Qualität auf verschiedenen Oberflächen aufzubringen.

Codes spielen in allen Branchen eine immer wichtigere Rolle. Ihre Aufgaben sind vielfältig und sie beinhalten häufig sensible und wichtige Daten. Deshalb ist es umso wichtiger, dass diese Daten gut lesbar aufgebracht werden. Der alphaJET dato als Neuzugang im Portfolio von KBA-Metronic ist auf den gestochen scharfen Druck von unterschiedlichen Codes spezialisiert. Barcodes, Datamatrix-Codes und Dotcodes werden mit bis zu 32 Pixel Druckhöhe (DMC) bzw. 48 Pixel gedruckt. Der alphaJET dato ist insbesondere bei höchsten Ansprüchen an die Zeichenqualität bestens geeignet. Durch seine präzise Kennzeichnung stellt er sicher, dass nachgelagerte Kontrollsysteme die aufgebrachten Codes klar lesen können und die Qualitätssicherung in der Produktion nicht am mangelhaften Druck scheitert.

Am alphaJET dato lassen sich frei programmierbar individualisierte Texte und Logos ohne großen Aufwand realisieren. Die Texteingabe erfolgt über ein benutzerfreundliches 10,4" TFT-farbiges Touchscreen mit komfortabler Bedienoberfläche. Für 2D-Codes verfügt das Gerät über einen speziellen Druckmodus. Wie alle Mitglieder aus der alphaJET-Reihe überzeugt der dato durch einfache Bedienbarkeit und problemlose Integrationsfähigkeit in alle Produktionslinien. Für die Einbindung in Netzwerke bieten die Tintenstrahldrucker eine Reihe von Schnittstellen z.B. RS 232, Ethernet (TCP/IP), USB, und digitaler I/O-Port.

Das gesamte Tintensystem ist einfach und robust aufgebaut und daher wenig störanfällig. Die 1-Liter-Tintenflasche lässt sich auch während des Druckbetriebs jederzeit wechseln. Dadurch werden Bandstillstandzeiten minimiert. Abhängig von der eingesetzten Tinte ist ein alphaJET für die verschiedensten Bedruckstoffe geeignet. Denn auch farbige, pigmentierte Tinten können damit verarbeitet werden. Diese Vielseitigkeit ermöglicht den Einsatz in sehr unterschiedlichen Industrien, z.B. Nahrungs- und Genussmittel, Getränke, Pharmazie, Kabel, Automobil und viele mehr.

Dank Schutzart IP65 und einem hygienischen Edelstahlgehäuse ist der Tintenstrahldrucker nicht nur optimal auf die Umgebungsbedingungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie abgestimmt, sondern hält auch anderen anspruchsvollen Produktionsumfeldern problemlos stand.

Das brillante Druckbild erzielt der Tintenstrahldrucker mit der für alphaJET-Geräte gewohnten Sparsamkeit: in einer Versuchsreihe bestätigte das neutrale Institut Fresenius dem Kleinzeichen Tintenstrahldrucker alphaJET außerordentlich geringe Lösemittelemissionswerte. So liegt der durchschnittliche Verbrauch bei 20°C unter 2 ml MEK Solvent pro Stunde.

Weitere Informationen: www.kba-metronic.com

KBA-Metronic GmbH

Die KBA-Metronic GmbH, ein Tochterunternehmen der Unternehmensgruppe Koenig & Bauer mit Sitz in Veitshöchheim bei Würzburg, hat sich ganz auf die Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und Vermarktung von Kennzeichnungstechnologie spezialisiert. Das Produktportfolio umfasst Inkjet-, Laser-, Heißpräge- und Thermotransfergeräte sowie Vereinzelungssysteme. Diese zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise, höchste Leistungsfähigkeit, einfache Handhabung bei hoher Funktionalität, Nachhaltigkeit und niedrige Emissionswerte aus. Anwendung finden KBA-Metronic Kennzeichnungslösungen weltweit in weiten Teilen der Industrie. Namhafte Kabelhersteller sowie Unternehmen der Automobil-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie setzen auf die hochwertigen und weltweit führenden Kennzeichnungslösungen des Unternehmens. Gegründet wurde die KBA-Metronic GmbH 1972. Geschäftsführer sind Oliver Volland und German Stuis, die rund 230 Mitarbeiter beschäftigen.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.