Neue Version der erfolgreichen Security-Software bietet mehr Sicherheit beim Surfen

(PresseBox) ( Brno, )
GRISOFT, Hersteller der AVG-Sicherheitssoftware, gab heute bekannt, dass die zweite Betaversion von AVG 8.0 für Windows zum öffentlichen Test freigegeben wurde. AVG 8.0 zeichnet sich durch ein vollkommen neues Multithreading-Scanmodul aus, das Viren- und Spywareschutz kombiniert, doch gleichzeitig wenig Ressourcen belegt und sehr effizient arbeitet – typisch für AVG. Mehr Sicherheit bietet AVG 8.0 außerdem durch die Safe-Searching- und Safe-Surfing-Technologien des kürzlich übernommenen Unternehmens Exploit Prevention Labs. Auch die Rootkit-Erkennung, Basisschutzfunktionen für MSN- und ICQ-Instant-Messaging sowie die Erkennung Malware-infizierter Dateien auf Websites gewährleisten ein höheres Maß an Sicherheit.Windows-Nutzer, die am öffentlichen Beta-Test teilnehmen möchten, können sich unter http://beta.avg.com registrieren lassen und die Software herunterladen.

"Die neue Version von AVG bringt unseren Nutzern wesentlich mehr Sicherheit", so Karel Obluk, Chief Technology Officer von AVG. "Mit den zusätzlichen Online-Funktionen und dem neuen Oberflächendesign lassen sich moderne Internetbedrohungen einfacher und effektiver abwehren:Echtzeitschutz in einer Echtzeitwelt."

Chief Research Officer Roger Thompson fügt hinzu:"Wir sind gespannt auf das Feedback zu unserer zweiten öffentlichen Betaversion. Wir glauben, dass unsere Nutzer bei jeder Online-Sitzung optimal vor Malware und Cyberkriminellen geschützt sind."

Mit diesem öffentlichen Betatest kann AVG die neuen Funktionen nicht nur in seinen Entwicklungs- und Forschungsabteilungen, sondern auch in vielen unterschiedlichen Echtzeit-Umgebungen testen – dank seiner über 60 Millionen Nutzer. Auch die Teilnehmer des Betatests profitieren: Sie können das neue Produkt nutzen und bewerten, bevor es veröffentlicht wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.