Neue Führungsstruktur: Alexander Fürthner wird Geschäftsführer bei Jost von Brandis

(PresseBox) ( Hamburg, )
Noch mehr Power bei Kundenorientierung und Beratungskompetenz: Alexander Fürthner, bis vor kurzem Mitglied der Geschäftsführung bei der Ströer-Tochter Infoscreen, wird zum 1. April 2017 bei Jost von Brandis Geschäftsführer in den Bereichen Kundenbetreuung und New Business. Damit erweitert die auf Out-of-Home und mobilen Zielgruppendialog spezialisierte Agentur der Unternehmensgruppe Weischer.Media ihre Führungscrew, stärkt weiter die Beratungskompetenz und setzt ein klares Zeichen für die kundenorientierte Weiterentwicklung des Unternehmens im Markt.

Stephan Dahm, seit Ende 2015 Mitglied des Führungsteams bei Jost von Brandis, wird künftig als Geschäftsführer die Verantwortung für die Bereiche Planung, Einkauf und Konditionenmanagement bei Jost von Brandis übernehmen. "In Zeiten der Digitalisierung liegt eine Menge Arbeit in Sachen Automatisierung sowie der programmatischen Ansteuerung der OoH- und Mobile-Kanäle vor uns", sagt Udo Schendel, CEO Jost von Brandis. "Diese Möglichkeiten für unsere Kunden bestmöglich zu nutzen wird eine der Hauptaufgaben von Stephan Dahm sein".

Als CEO wird sich Udo Schendel künftig noch stärker auf die Betreuung der großen Key Accounts sowie auf die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens konzentrieren. "Im derzeitigen Wandel des Medienmarktes haben wir als Agentur jede Menge Chancen, unser Beratungs- und Produktportfolio entlang der Customer Journey signifikant zu erweitern. Diese Chance kommt unseren Kunden, den Werbungtreibenden und ihren Mediaagenturen, zugute - und wir ergreifen diese Chance mit Begeisterung und Innovationsbereitschaft", betont Schendel.

Für Marcus Weischer, Chairman bei Weischer.Media, sind durch die Neustrukturierung der Führungsebene bei Jost von Brandis die Voraussetzungen für eine dynamische Weiterentwicklung der Agentur gelegt. "Diese neue Aufstellung ermöglicht es mir, verstärkt übergreifende Themen und strategisch wichtige Projekte voranzutreiben", erklärt Weischer. "Ich bin überzeugt, dass wir mit dieser neuen Führungsstruktur unsere gute Position im deutschen Markt weiter ausbauen werden."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.