PresseBox
Press release BoxID: 772110 (Jade Hochschule Wilhelmshaven / Oldenburg / Elsfleth)
  • Jade Hochschule Wilhelmshaven / Oldenburg / Elsfleth
  • Friedrich-Paffrath-Str. 101
  • 26389 Wilhelmshaven
  • http://www.jade-hs.de/

Jade Hochschule und Allgemeiner Wirtschaftsverband Wilhelmshaven erneuern und erweitern ihre Zusammenarbeit

(PresseBox) (Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, ) Die Jade Hochschule und der Allgemeine Wirtschaftsverband Wilhelmshaven/Friesland/Wittmund e.V. (AWV) haben einen neuen erweiterten Kooperationsvertrag vereinbart. Dieser wurde heute von den Präsidenten Prof. Dr. Manfred Weisensee (Jade HS) und Tom Nietiedt (AWV) unterzeichnet.

Ziel der Kooperation ist eine breitere Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Hochschule. Das soll besonders durch einen innovativen Austausch zwischen Theorie und Praxis und durch Maßnahmen erfolgen, die die Attraktivität der Hochschule weiterhin steigern und die Unternehmen im nordwestlichen Wirtschaftsraum stärken.

Die Schwerpunkte der Kooperation liegen dabei  in den Bereichen Wissens- und Technologietransfer, Theorie und Praxis in Studium und Weiterbildung sowie Forschung und Entwicklung.

Seit Jahren beinhaltet die gegenseitige Unterstützung in Theorie und Praxis bei Studium und Weiterbildung für die Studierenden der verschiedenen Fachrichtungen erhebliche Vorteile, wenn sie beispielsweise Praktika oder Bachelor- bzw. Master-Arbeiten bei regionalen Wirtschaftsunternehmen durchführen können. Nun sollen im Rahmen der Weiterbildung auch Betriebe, aber auch Mitarbeiter_innen und Lehrende der Hochschule durch die neue Zusammenarbeit daran teilhaben und von der Zusammenarbeit profitieren können.

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Angeboten eines Dualen Studiums wird die Bedeutung dieser Kooperation zwischen der Jade Hochschule und dem AWV besonders deutlich. Gerade hier müssen Wirtschaft und Hochschule ihre jeweiligen Ausbildungsanteile eng verzahnt zeitlich und inhaltlich koordinieren.

„Im Bereich Forschung und Entwicklung sollen verstärkt gemeinsame Projekte erarbeitet und durchgeführt werden. Dabei werden auch geförderte Projektmaßnahmen angestrebt, die der Wirtschaft und der Hochschule gleichermaßen zu Gute kommen“, erklärt Nietiedt.

Um die angestrebten umfangreichen Kooperationsziele konkret zu erreichen, wird von den beiden Präsidien eine gemeinsame Lenkungsgruppe eingesetzt.

Diese neue Kooperationsvereinbarung ersetzt die bereits im November 1999 getroffene Vereinbarung zwischen der damaligen Fachhochschule Wilhelmshaven und dem Allgemeinen Wirtschaftsverband. Die fachlich-inhaltliche Neuausrichtung der Jade HS und des AWV spiegelt sich in der neuen Kooperationsvereinbarung deutlich wider. Mit berücksichtigt wurden dabei auch Aspekte der zwischen Hochschule und Wissenschaftsministerium getroffenen Zielvereinbarung für die Jahre 2014-2018.

„Die enge Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Wirtschaftsverband wird auch dadurch deutlich, dass Tom Nietiedt als Präsident des AWV bereits seit mehreren Jahren als Vertreter der Wirtschaft dem Hochschulrat der Jade Hochschule angehört und in dieser Funktion an der Entwicklung und Ausrichtung der Hochschule intensiv beteiligt ist“, sagt Präsident Weisensee.