Jabra-Headsets integrieren sich nahtlos unter Cisco Jabber 9.6

Jabra durchläuft als erster Headset-Hersteller erfolgreich Cisco Zertifizierungsprozess

(PresseBox) ( Rosenheim, )
Cisco hat die Anrufsteuerung für alle Jabra-Headsets und Freisprechlösungen vollständig in seine Unified Communications-Plattform Jabber 9.6 für Windows und virtuellen Desktop-Umgebungen integriert. Damit hat Jabra den Zertifizierungsprozess als erster Headset-Hersteller erfolgreich durchlaufen. Anwender können ihre Jabra-Audiolösungen installationsfrei über Plug-and-play mit der Cisco UC-Plattform verbinden und benötigen keine zusätzliche Software oder Treiber.

Als erster Headset-Hersteller hat Jabra den Cisco Zertifizierungsprozess erfolgreich durchlaufen: Damit integrieren sich alle Jabra Office USB-Lösungen nahtlos in die Unified Communications Plattform Cisco Jabber. Der UC-Client erkennt die Jabra-USB-Headsets automatisch und benötigt keine zusätzlichen Treiber oder Software. Anwender arbeiten effizienter, da sie Gespräche direkt über ihr Headset annehmen und beenden, das Headset stummschalten oder die Lautstärke anpassen können.

Die Zertifizierung ist das Ergebnis von Jabras Teilnahme am Cisco Developer Network Program: Dabei entwickeln Drittentwickler von Hard- und Software gemeinsam mit Cisco geprüfte, vollständig kompatible Lösungen für gemeinsame Kunden. Als Preferred Solution Developer arbeitet Jabra eng mit Cisco zusammen und entwickelt neue Audio-Lösungen, mit denen Anwender die Vorteile von Unified Communications vollständig ausschöpfen können.

Folgen Sie Jabra auch auf Twitter: http://twitter.com/JabraDE und Facebook: www.facebook.com/jabrade
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.