25. Deutscher Logistik-Kongress in Berlin

22. Oktober 2008 - 24. Oktober 2008

(PresseBox) ( München, )
"Werte schaffen - Kulturen verbinden" - Logistik verbindet in diesem Sinne Menschen und Kulturen - zum Nutzen aller Beteiligten. Global agierende Unternehmen beweisen in der Weiterentwicklung ihrer Unternehmenskultur, dass Vielfalt Chancen bietet. Um diese nutzen zu können, gilt es, soziale Werte in den Entscheidungsprozess zu integrieren und kulturspezifisches Wissen und Normen zu achten.

Der 25. Deutsche Logistik Kongress folgt diesen beiden Gedankengängen: Werte schaffen und Kulturen verbinden. Vertreter vielfältiger Kulturen werden nach Berlin kommen. Begrüßt werden in diesem Jahr insbesondere Gäste aus den BRIC-Staaten Brasilien, Russland, Indien und China. Erfahrungen, Erfolge und Perspektiven mit und in diesen Ländern werden präsentiert, diskutiert und kombiniert - um neues Wissen für den gemeinsamen Erfolg in der Zukunft zu generieren.

Logistik schafft Werte - weltweit. Sie hat die Entstehung der internationalen Wertschöpfungsnetzwerke erst ermöglicht. Sie erlaubt die globale Zusammenarbeit trotz räumlicher Distanzen, überwindet und nutzt Zeitverschiebungen. Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft arbeiten gemeinsam in weltweiten Unternehmensnetzwerken. Dabei entstehen über den messbaren wirtschaftlichen Erfolg hinaus Werte, die das unternehmerische Denken und Handeln leiten.

Hochkarätige Hauptvorträge und intensive Diskussionen mit interessanten Fachsequenzen werden ergänzt durch Exkursionen. Die begleitende Fachausstellung bringt viel Raum und Zeit für Kommunikation über innovative Lösungen für die Wirtschaft, die weltweit heute wie auch künftig unabdingbar sind und Unternehmen damit in komplexen internationalen Wertschöpfungsnetzwerken erfolgreich bleiben. Eine leistungsfähige Logistik verbindet dabei die europa- und weltweit differierenden Standortvorteile zu einem reibungslos funktionierenden Gesamtsystem.

Invest in Bavaria ist wie in den vergangenen Jahren gemeinsam mit bayerischen Logistikregionen auf dem Kongress vertreten. Mit dabei sind die Regionen Bayerischer Untermain, Mainfranken, Oberfranken mit der Logistikagentur Oberfranken und dem Kuratorium Hochfranken, Ingolstadt, Nürnberg sowie Straubing-Sand. Besuchen Sie unseren Stand Nr. W/14 im Wintergarten!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.