InterRed ermöglicht barrierefreie Gestaltung von Aktion Mensch-Projekt

(PresseBox) ( , )
Die Barrierefreiheit im Internet ist nicht erst seit Inkrafttreten der BITV (Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung) ein essenzielles Thema für das Internet. Behinderte Menschen gehören im Internet zu den Vorreitern der technischen Entwicklung. Das Content Management System InterRed bietet die Möglichkeit, alle gängigen Internettechnologien zu verwenden, so dass die Barrierefreiheit nach allen Standards des §11 BGG (Behindertengleichstellungsgesetz) und BITV gewährleistet ist.

Zu den wichtigsten Grundsätzen der Aktion Mensch im Internet gehört der barrierefreie Zugang zu allen Webseiten, so dass auch www.re-spect.de, die Webseite des Aktion Mensch Projektes „re:spect“ entsprechend gestaltet ist. Um die Barrierefreiheit ohne Einbußen in der Gestaltung zu gewährleisten, wurde für dieses Projekt das bereits bei der Aktion Mensch erprobte, professionelle Content Management System InterRed eingesetzt. InterRed konnte durch seine flexible, offene Architektur und die bereits mehrjährige Erfahrung im Bereich der barrierefreien Webseiten die gestellten Anforderungen in vollem Umfang erfüllen. Da die InterRed-Templates mit jedem handelsüblichen Editor erstellt werden können, waren der Kreativität bei der Erstellung der Website keine Grenzen gesetzt, da alle gängigen Internet-Technologien unterstützt werden können. Die Webseite ist nicht nur im Standardbrowser, sondern auch mit anderen Ausgabemedien wie Screenreader oder i-mode darstellbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.