25 Nanometer NAND-Flash - Intel und Micron setzen Technologiemaßstab in der Halbleiterindustrie

(PresseBox) ( Feldkirchen, )
.
- Intel und Micron haben die weltweit erste 25nm-Prozesstechnologie entwickelt
- Neue 25nm-Flashspeicher bieten mehr Speicherplatz für portable Musik- und Mediaplayer, Smartphones und Solid State Laufwerke
- 8 GByte Speicher in einem einzigen NAND-Baustein bieten Voraussetzung für Speicherlösungen mit hoher Kapazität in Consumer-Geräten

Intel und Micron haben heute den industrieweit ersten 25 Nanometer (nm) NAND-Prozess vorgestellt, die weltweit kleinste Halbleitertechnologie. Das Verfahren steigert kosteneffizient die Speicherkapazität von beliebten Consumer-Geräten wie Smartphones oder Musik- und Mediaplayern, aber auch von hochleistungsfähigen Solid State Laufwerken (SSD). Das neue 25nm-Fertigungsverfahren packt 8 GByte Speicher auf einen einzigen NAND-Baustein. Gefertigt werden die neuen NAND-Chips von IM Flash Technologies (IMFT), einem auf NAND-Flash spezialisierten Joint Venture von Intel und Micron. Die Massenproduktion der winzigen Speicher startet im zweiten Quartal 2010.

Mit Maßen von gerade einmal 167mm2 passt der NAND-Chip durch das Loch in der Mitte einer CD - besitzt aber mehr als das 10fache der Datenkapazität einer CD (eine Standard-CD speichert rund 700 MByte Daten). Der kleinere 25nm-NAND-Prozess ermöglicht die kontinuierliche Entwicklung und Einführung neuer Anwendungen und erhöht die Speicherkapazität für Musik, Video und weiterer Daten auf Unterhaltungselektronik-Geräten und Computern erheblich. Intel und Micron ist es gelungen die NAND-Dichte durch umfassende Investitionen in die NAND-Forschung etwa alle 18 Monate zu verdoppeln. Das Ergebnis sind immer kleinere und kostengünstigere Produkten mit höherer Speicherkapazität. Die beiden Unternehmen gründeten IMFT im Jahr 2006 und starteten die Produktion mit einem 50nm-Prozess. Nächster Schrritt war der 34nm-Prozess im Jahr 2008. Mit dem heute vorgestellten 25nm-Prozess und damit der derzeit kleinsten Halbleiter-Lithografie in der Branche, bauen Intel und Micron ihre Technologieführerschaft in diesem Bereich weiter aus.

Höhere Dichte halbiert Anzahl der NAND-Bausteine

Derzeit stellt IMFT erste Muster des 25nm 8GByte-Speicherbausteins her, die Massenproduktion wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2010 beginnen. Für Hersteller von Unterhaltungselektronik Geräten bietet der Chip die höchste Dichte auf einem Siliziumplättchen (Die) für eine Multi Level Cell (MLC) mit 2 Bits pro Zelle, die in ein Standard TSOP (Thin Small Outline Package) passen. Daher lassen sich mehrere 8GByte-Bausteine in einem Package stapeln, um die Speicherkapazität zu erhöhen. Durch den neuen 25nm-Prozess reduziert sich die Anzahl der Speicherkomponenten im Vergleich zur Vorgängergeneration um 50 Prozent. Dies schafft die Voraussetzung für die Entwicklung schlankerer Designs mit höherer Dichte und steigert zudem die Kosteneffizienz. So sind für ein Solid State Laufwerk mit 256 GByte Kapazität nur noch 32 NAND Flash-Bausteine notwendig (vorher 64), ein 32 GByte Smartphone benötigt nur vier und eine 16 GB-Flash-Karte benötigt nur noch zwei von diesen.

Weiterführende Links

Sie können sich über Neuigkeiten bei Micron und Intel hier informieren:

- Micron Innovations Blog: www.micronblogs.com
- Micron auf Twitter: http://twitter.com/microntechnews
- Micron Pressroom: www.micron.com/media
- Intel Pressroom: www.intel.com/pressroom
- Intel Blog: www.blogs.intel.com
- Intel auf Twitter: http://twitter.com/intelnews

Lesen Sie zum Thema auch das Kurzinterview mit Dr. Ulrich Bretthauer Research Scientist, Energy Efficient Memory, Intel Braunschweig

Über Micron

Micron Technology, Inc. ist einer der weltweit führenden Anbieter von modernen Halbleiterlösungen. Über seine weltweiten Niederlassungen produziert und vermarktet Micron DRAM-Speicher, NAND-Flash-Speicher, andere Halbleiterkomponenten und Speichermodule für den Einsatz in Computern sowie in Verbraucher-, Netzwerk- und Mobilgeräten der Spitzenklasse. Die Stammaktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse (NYSE) unter dem Kürzel MU gehandelt. Weitere Informationen über Micron Technology, Inc., erhalten Sie unter www.micron.com.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsorientierte Aussagen im Zusammenhang mit der Produktion des 25nm 8GB NAND-Geräts. Tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von den in den zukunftsorientierten Aussagen enthaltenen Aussagen abweichen. Bitte beachten Sie die Dokumente, die Micron regelmäßig in konsolidierter Form bei der amerikanischen Wertpapieraufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) einreicht, insbesondere auf die neuesten Formulare 10-K und 10-Q. Diese Dokumente enthalten und benennen wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen konsolidierten Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den in den zukunftsorientierten Aussagen enthaltenen abweichen (siehe "Certain Factors" - bestimmte Faktoren). Obwohl wir glauben, dass die in den zukunftsorientierten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen realistisch sind, können wir künftige Ergebnisse, Geschäftstätigkeiten, Leistungen oder Erfolge nicht garantieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.