PresseBox
Press release BoxID: 230953 (Institut für Rundfunktechnik GmbH)
  • Institut für Rundfunktechnik GmbH
  • Floriansmühlstraße 60
  • 80939 München
  • http://www.irt.de
  • Contact person
  • Franz-Josef Lehbruner
  • +49 (89) 32399-300

... and the Emmy goes to - MXF!

(PresseBox) (München/Las Vegas, ) Am 7. Januar 2009 wurde die SMPTE, die internationale Gesellschaft für professionelle Film- und Videotechnik, für seine Verdienste bei der Entwicklung des Material Exchange Formates (MXF) mit dem Tech & Engineering Emmy® ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand anlässlich der internationalen Consumerelektronik-Messe CES 2009 in Las Vegas statt.

Das Preiskomitee der amerikanischen Fernsehakademie NATAS (National Academy of Television Arts and Science) würdigt damit die intensiven Bemühungen der SMPTE mit MXF ein einheitliches Fileformat für den Austausch von audiovisuellem Material und Metadaten in der Fernsehproduktion zu standardisieren.

Das Institut für Rundfunktechnik war von Beginn an aktiv an der Standardisierung von MXF in der SMPTE beteiligt und hat dabei in besonderem Maße die Anforderungen der Europäischen Rundfunkunion (EBU) an dieses Format berücksichtigt.

Mit den IRT-Produkten MXF-SDK und MXF Analyser Professional sowie den zahlreichen Interoperabilitätsworkshops und Plug-Fests -zusammen mit verschiedensten Herstellern- trägt das IRT aktiv dazu bei, das Fileformat in der bandlosen Fernsehproduktion, im Programmaustausch und in der Archivierung erfolgreich einzuführen.

Informationen zu den IRT-Produkten MXF-SDK und MXF Analyser Professional erhalten Sie hier:
http://www.irt.de/de/produkte/produktion.html

Institut für Rundfunktechnik GmbH

Das IRT mit Sitz in München unterstützt mit seinem Leistungsspektrum den Rundfunk auf nationaler und internationaler Ebene. Seine Gesellschafter sind die Rundfunkanstalten ARD, ZDF, DLR, ORF und SRG/SSR. Daneben arbeitet das IRT mit einer Vielzahl an Kunden aus den Bereichen Rundfunk, Medien, Kommunikations- sowie Informationstechnik zusammen und kooperiert mit verschiedenen Forschungseinrichtungen und Hochschulen. Seit seiner Gründung im Jahr 1956 fördert das IRT den Erhalt des Rundfunks und begleitet die Anpassung des Rundfunkgedankens an neue Marktumfelder und Bedürfnisse.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.