insglück realisiert Folgeveranstaltung für Roche Diabetes Care Deutschland

(PresseBox) ( Berlin, )
Nach dem Erfolg der Jahrestagung 2012 setzt die Diabetes-Sparte der Roche Diagnostics Deutschland GmbH die Zusammenarbeit mit den Spezialisten für Markeninszenierung und Live-Kommunikation von insglück fort. Für die Folgeveranstaltung im Januar 2013 überzeugte die Agentur mit einem Konzept, das schlüssig an die Veranstaltung des Vorjahres anknüpfte.

Nachdem die Jahrestagung 2012 mit einem kraftvollen Sinnbild für Potential und Neubeginn sowie einer Vielzahl interaktiver Module die gewünschte Aufbruchsstimmung erzeugt hatte, galt es in der Veranstaltung im Januar, die ersten 200 Tage in der neuen Organisationsstruktur Revue passieren zu lassen.

Auch in diesem Jahr wurden die Mitarbeiter aktiv in den Veranstaltungsablauf einbezogen. Dialogische Elemente - im Vorjahr via iPad und Co. realisiert - wurden in diesem Jahr ebenso aktivierend, aber analog umgesetzt. Im Austausch zwischen Management und Mitarbeitern klärte sich weiterer Veränderungsbedarf, konkrete Ziele und Meilensteine für 2013 wurden definiert und in einer bewegten Mitarbeiteraktion sichtbar gemacht. Eine stimmige Mischung aus Information und aktivem Erleben erneuerte bei den Mitarbeitern die Lust darauf, die Zukunft weiterhin gemeinsam in die Hand zu nehmen.

Auch ein Erfolg für die Diabetes Care-Verantwortlichen der Roche Diagnostics Deutschland GmbH und das Agenturteam: das Projekt aus 2012 wurde vor wenigen Wochen bei den European Best Event Awards in Mailand mit einem Gold-Award in der Kategorie "Internal Company Event" ausgezeichnet. Während der Fachmesse "Best of Events" gab es für die Jahrestagung 2012 zudem den BEA Award 2013 in der Kategorie Motivationsevent. Zusammen mit weiteren Wettbewerbserfolgen von insglück trugen auch diese Auszeichnungen zu einem dritten Platz der Agentur im Deutschen Event-Kreativranking 2013 bei, das am 17. Januar 2013 veröffentlicht wurde.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.