Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1123017

Innodisk Europe B.V. Pisanostraat 57 5623CB Eindhoven, Netherlands http://www.innodisk.com/
Contact Mr Edgar Huber +49 7083 933745
Company logo of Innodisk Europe B.V.
Innodisk Europe B.V.

Neue Edge Server SSDs von Innodisk

(PresseBox) (Eindhoven, )
Das weltweite Marktvolumen für Edge-Rechenzentren soll sich von heute 9,3 Milliarden Dollar in den nächsten fünf Jahren auf 18 Milliarden Dollar verdoppeln. Das entspräche einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 17 Prozent, so ein Bericht des in Irland ansässigen Analyseunternehmens ResearchAndMarkets.com. Als Edge-Rechenzentren definieren die Forscher in der Studie "Edge Data Center Market - Global Forecast to 2026" kleine Rechenzentren, die sich in der Nähe des Randes eines Netzwerks befinden - also näher am Endnutzer als die öffentliche Cloud sind. Als Wachstumstreiber sehen die Forscher vor allem 5G, IoT und Videostreaming, also Dienste, die tendenziell eine geringere Latenzzeit benötigen. Und kürzere Roundtrip-Zeiten liefern in der Regel eher Verbindungen zu Rechenzentren, die sich näher am Endnutzer befinden als Dienste, die über eine öffentliche Cloud bedient werden. Mit der Verlagerung der Datenverarbeitung an den Netzwerkrand erwarten die Marktforscher weltweit den Bau neuer kleiner Edge-Rechenzentren. Mit der schnellen Entwicklung von KI, IoT und 5G hat sich die Datennutzung von der Cloud zu Edge-Anwendungen verlagert, was die Nachfrage nach Edge-Servern und Edge-Rechenzentren antreibt. Innodisk führt neue Lösungen für den Edge-Server-Markt ein und erschließt damit neuen Geschäftsfelder.

Als einer der weltweit führenden Anbieter von industrietauglichen Speichern und eingebetteten Peripheriegeräten, treibt Innodisk die Entwicklung der Edge AI-Technologie voran. Die neueste Entwicklung ist eine SSD-Produktlinie für Edge Computing, die aus den 2,5-Zoll-SATA-Laufwerken 3TS6-P, 3TS9-P und M.2 (P80) 4TS2-P besteht. Die neuen Edge Server SSDs von Innodisk zeichnen sich durch niedrige Latenzzeiten, hohe DWPD (Drive Writes per Day) und große Kapazitäten aus. Darüber hinaus bietet die iCell-Technologie Schutz vor Stromausfällen und die AES-Technologie sorgt für Datensicherheit. Typische Anwendungen für die SSDs sind intelligente Einzelhandels-, Smart-City-, intelligente Flottenmanagement- und NAS-Netzwerkspeicheranwendungen. Die Speicherprodukte bieten hohe Geschwindigkeiten, Zuverlässigkeit und industrietaugliche Qualität, um die steigenden Marktanforderungen zu erfüllen. Sie sind mit einer Speicherkapazität von bis zu 6,4 TB erhältlich.

Edge-Server-SSDs in Edge-Servern müssen Daten lokal mit hoher Geschwindigkeit verarbeiten, anstatt alle Daten zurück an ein zentrales Rechenzentrum zu senden, was die Latenzzeit verbessert und die Kosten reduziert. Intelligente Straßenlaternen und Verkehrsüberwachungseinheiten sind beispielsweise auf SSDs angewiesen, die eine hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeit, eine große Kapazität und eine niedrige Latenz aufweisen, um Daten in Echtzeit zu verarbeiten, und dasselbe gilt für Edge-Rechenzentren.

CC Wu, General Manager der Flash Division von Innodisk, betont, dass Innodisk bereits begonnen hat, sich aktiv auf Anwendungen für die schnell wachsenden Bereiche 5G und KI zu konzentrieren. Die neue Produktlinie integriert die F&E-Fähigkeiten von Innodisk in den Bereichen Software, Hardware und Firmware. Mit der Einführung spezialisierter SSDs, die die Vorteile von Industrie-SSDs mit den Eigenschaften von Rechenzentrums-SSDs kombinieren, will Innodisk die Geschäftsmöglichkeiten des Edge Computing nutzen und die Anforderungen des ständig wachsenden Sektors erfüllen.

Innodisk Europe B.V.

Als einer der weltweit führenden Anbieter von industrietauglichen Speichern und eingebetteten Peripheriegeräten, treibt Innodisk die Entwicklung der Edge AI-Technologie voran. Die neueste Entwicklung ist eine SSD-Produktlinie für Edge Computing, die aus den 2,5-Zoll-SATA-Laufwerken 3TS6-P, 3TS9-P und M.2 (P80) 4TS2-P besteht. Die neuen Edge Server SSDs von Innodisk zeichnen sich durch niedrige Latenzzeiten, hohe DWPD (Drive Writes per Day) und große Kapazitäten aus. Darüber hinaus bietet die iCell-Technologie Schutz vor Stromausfällen und die AES-Technologie sorgt für Datensicherheit. Typische Anwendungen für die SSDs sind intelligente Einzelhandels-, Smart-City-, intelligente Flottenmanagement- und NAS-Netzwerkspeicheranwendungen. Die Speicherprodukte bieten hohe Geschwindigkeiten, Zuverlässigkeit und industrietaugliche Qualität, um die steigenden Marktanforderungen zu erfüllen. Sie sind mit einer Speicherkapazität von bis zu 6,4 TB erhältlich.
#Innodisk #SSD #EdgeComputing #EdgeServerSSD

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.