Teilnahme an Verkehrsmesse „Gulf Traffic“ in Dubai war ein voller Erfolg!

INIT überzeugt auch in den arabischen Staaten.

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Mit einem Highlight beendete INIT die gerade abgelaufene, lange und erfolgreiche Messesaison 2005, die den Karlsruher Telematikanbieter von Island über Großbritannien, Deutschland, Italien und die USA in die Vereinigten Arabischen Emirate führte. Auf der Gulf Traffic, der Leitmesse für Verkehrssysteme in Arabien, die vom 12. - 14. Dezember 2005 in Dubai stattfand, sah sich die an reges Interesse gewöhnte INIT-Messecrew kaum in der Lage, der Flut an Interessenten Herr zu werden.

Ein Mitglied der Messecrew konstatierte: „Das Ausmaß des Andrangs war einfach unglaublich. Bereits am Ende des ersten Tages hatten wir kein Infomaterial mehr. Dass auch in der arabischen Welt großes Interesse an innovativer Technologie für den Öffentlichen Personennahverkehr besteht, war uns bekannt, aber dass unser Stand von Interessenten derart überrannt wurde – damit hatten wir nicht gerechnet.“

Auch in der arabischen Welt hat sich die Reputation INITs als Technologieführer für Telematik- und elektronische Zahlungssysteme herumgesprochen. Die mehr als zwanzigjährige Erfahrung des Karlsruher Unternehmens und die international über 200 erfolgreich realisierten Projekte sprechen auch in dieser Region für sich. Ziel der Messebesucher war es, sich vom technologischen Vorsprung, den INIT bietet, und den daraus resultierenden Vorteilen für den eigenen Verkehrsbetrieb zu überzeugen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.