Infor und Aberdeen veranstalten PLM-Webinar Produktlebenszyklen bringen

(PresseBox) ( München, )
Wann: Dienstag, 16. Januar, von 8 bis 9 Uhr

Wer: Rory Granros, Director Global Process Industry and Product Marketing bei Infor Jim Brown, Vizepräsident Global Product Innovation and Engineering der Aberdeen Group

Anmeldung: http://registration.infor.com/s/638/

Infor und die Aberdeen Group laden zum Webinar - Thema: „Best in Class Strategies for Reducing Regulatory Compliance Risk and Protecting Profits Across the Product Lifecycle“. In 60 Minuten geht es in der Live-Diskussion im Internet um Fragen wie: Wo liegen die Herausforderungen der modernen und komplexen Compliance-Landschaft? Welche Vorteile bringen Lösungen, die Technologie- und Organisationsprozesse miteinander verbinden, für Unternehmen auf dem Weg zur vollständigen Compliance?

Folgende weitere Aspekte werden beleuchtet:

* Welche Faktoren spielen bei Produkt-Compliance die Hauptrolle, und welche Bedeutung hat dies für nachhaltiges Unternehmenswachstum?

* Wie können Firmen ihre Compliance durch verbesserte Prozesse und Infrastruktur fördern, ohne hierbei den täglichen Betrieb zu belasten?

* Warum sind vollständig integrierte, unternehmensweite Systeme ein entscheidender Bestandteil auf dem Weg zu nachhaltigen und reproduzierbaren Complianceansätzen?

Infor und Aberdeen stellen zudem an Anwenderbespielen vor, wie führende Unternehmen aus der Prozessindustrie ihre Herstellungsprozesse sowie Compliance durch den Einsatz von Infor Process PLM Lösungen optimieren und gleichzeitig Risiken im Produktlebenszyklus vermindern konnten. In einer kürzlich veröffentlichen Studie „The Product Compliance Benchmark Report: Protecting the Environment, Protecting Profits“, stellt Aberdeen fest, dass sich durchschnittlich 40 bis 90 Prozent aller Produkte zurzeit in einem Compliance-Prozess befinden. Darüber hinaus hebt die Studie hervor, dass Unternehmen, die eine Compliance-Rate von 90 Prozent erzielen, deutlich seltener Gefahr laufen, Produkte zurückrufen zu müssen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.