Erweiterter Service beim IHK-Sprechtag zur Unternehmensfinanzierung

Dienstag, 08.01.2008, 10:00 Uhr bis 15.00 Uhr, IHK zu Schwerin, Schloßstr. 17

(PresseBox) ( Schwerin, )
Unternehmer und Existenzgründer können sich von verschiedenen Kooperationspartnern in individuellen Gesprächen über die Finanzierung eines Unternehmens beraten lassen.

Vertreter der KfW Mittelstandsbank helfen im Rahmen des Sprechtages, die optimalen Förderkredite für Investitionsvorhaben zu finden und daraus einen maßgeschneiderten Finanzierungsplan zu entwickeln. Die Bürgschaftsbank M-V GmbH informiert alle Interessierten über die Möglichkeiten der Besicherung von Darlehen.

Bei sogenannten Kleingründungen stehen Existenzgründern Mitarbeiter der Gesellschaft für Struktur- und Arbeitsmarktentwicklung (GSA) für ein Beratungsgespräch zu Förderprogrammen des Landes M-V zur Verfügung. Zu den Technologie-Förderprogrammen des Landes Mecklenburg-Vorpommern berät das Technologie-Beratungsinstitut (TBI).

Abgerundet wird die Angebotspalette durch die Konsultationsmöglichkeit des Senioren-Experten-Service (SES), der mit seinen bundesweit über 6.500 Branchenexperten Hilfe zur Selbsthilfe bietet.

Die Beratungen finden am Dienstag, dem 08. Januar 2008, von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr in den Räumen der IHK zu Schwerin, Schloßstr. 17, statt. Die Einzelberatungen erfolgen nach vorheriger Terminabspache in einem individuellen Rahmen statt.

Anmeldungen und Anfragen richten Sie bitte an die IHK zu Schwerin, Herrn Frank Witt, online: www.ihkzuschwerin.de, Rubrik ´Veranstaltungen´.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.