Potsdam: IHK-Wahl 2007

Die neue Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Potsdam wird für fünf Jahre gewählt/Neu: 75 Mitglieder bis zum Jahr 2012

(PresseBox) ( Potsdam, )
Im Jahr 2007 wird bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam gewählt: Entsprechend der von der bestehenden Vollversammlung verabschiedeten Wahlordnung wird die neue IHK-Vollversammlung für die Dauer von fünf Jahren aus 75 direkt gewählten ehrenamtlichen Mitgliedern bestehen. Bisher galt der Vier-Jahres-Modus mit einer Vollversammlung von 50 direkt gewählten Mitgliedern.

Die Vollversammlung ist das Parlament der über 65.000 Mitgliedsunternehmen der IHK Potsdam. Sie ist das oberste Beschlussorgan. Die Vollversammlung wählt den Präsidenten, der die IHK Potsdam gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer nach außen vertritt. Außerdem beschließt sie die grundsätzliche wirtschaftspolitische Haltung der IHK und entscheidet über die Wirtschaftssatzung und andere Rechtsgrundlagen der IHK. Im Sinne der Selbstverwaltung der gewerblichen Wirtschaft gibt die Vollversammlung den Unternehmen die Möglichkeit, im Interesse der Kaufmannschaft meinungsbildend zu wirken und politisch Einfluss zu nehmen.

Nach der Auslegung der Wählerlisten vom 09. bis 22. Januar 2007 können die wahlberechtigten IHK-Zugehörigen vom 30. Januar bis 19. Februar 2007 für ihre Wahlgruppe und ihren Wahlbezirk schriftliche Wahlvorschläge einreichen. Wahlberechtigt sind alle IHK-Zugehörigen. Die Wahl erfolgt schriftlich in Form einer Briefwahl; die Wahlunterlagen werden ab 12. April 2007 von der IHK an alle Wahlberechtigten verschickt. Das Wahlergebnis steht am 16. Mai 2007 fest.

Die IHK-Wahl 2007 wird erstmals von den vier IHKs Potsdam, Cottbus, Frankfurt (Oder) und Berlin für die jeweilige neue Vollversammlung zeitgleich durchgeführt. Ausführliche Informationen: www.ihk-wahl-2007.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.