Für weniger Klau am Bau

IHK-Fachtagung Baumaschinendiebstahl mit Experten aus der Praxis

(PresseBox) ( Frankfurt, )
Radlader, Minibagger, mobile und hochwertige Gerätetechnik sind begehrtes Diebesgut. Vielen Unternehmen entstehen hierdurch Schäden, die hohe Kosten verursachen und bis zur Existenzbedrohung führen können.

Wie Maschinendiebstahl verhindert und was im Ernstfall unternommen werden kann, darüber soll die Fachtagung der Industrie- und Handelskammern am Donnerstag, dem 14. Januar 2010, um 13 Uhr in der Industrie- und Handelskammer Potsdam, Breite Straße 2 ac Auskunft geben.

Neben anderen spricht ein Fachmann des Brandenburgischen Landeskriminalamtes über Straftaten auf Baustellen. Der Bauleiter des Flughafen BBI erklärt Strategien im Sicherheitsmanagement. Ein Versicherungsexperte erläutert Problemstellungen bei Baumaschinendiebstahl. Das Pilotprojekt "Satellitengestützte Prävention" und der Präventionsleitfaden werden vorgestellt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Informationen und Anmeldungen an Johannes Ginten per Fax: 0331 2842 911 oder per Mail: ginten@postdam.ihk.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.