INDUS Holding AG verschiebt ordentliche Hauptversammlung

Dividendenvorschlag von 0,80 Euro je Aktie

(PresseBox) ( Bergisch Gladbach, )
Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Vor dem Hintergrund des sich ausbreitenden Corona-Virus verschiebt die INDUS Holding AG die bislang für den 20. Mai 2020 geplante ordentliche Hauptversammlung. Die Hauptversammlung soll auf einen Termin voraussichtlich im August 2020 verlegt werden. Der genaue Termin wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Der Vorstand und Aufsichtsrat der INDUS Holding AG haben heute beschlossen, der Hauptversammlung eine Dividende von 0,80 Euro (Vorjahr: 1,50 Euro) je dividendenberechtigter Stückaktie vorzuschlagen. Dies entspricht einem Ausschüttungsvolumen von ca. 24,6 % (Vorjahr: 48,0 %) des verteilungsfähigen Gewinns. Die Entscheidung, die Dividende im Vergleich zum Vorjahr zu verringern, wurde vor dem Hintergrund der ungewissen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Weltwirtschaft und das Unternehmen getroffen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.