Patent- und Erfinderberatung mit der IHK

(PresseBox) ( Gießen-Friedberg, )
Die Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg veranstaltet am 20. Januar 2009 ab 14:00 Uhr in der Geschäftsstelle Gießen, Lonystraße 7, ihren nächsten Erfindersprechtag. Der Sprechtag richtet sich an Erfinder, Anmelder von Patenten und Gebrauchsmustern sowie an Industrie- und Dienstleistungsunternehmen. Im Rahmen des Sprechtages steht ein Patentanwalt gemeinsam mit einem Technologieberater der hessischen IHKs für Beratungen zur Verfügung.

Der wirtschaftlichen Verwertung von Erfindungen und Patenten steht oftmals eine Fülle von Problemen und Widerständen entgegen. Bei den Kammersprechtagen soll daher über die Wege der Patent- und Musterschutzanmeldungen aufgeklärt werden, die Bedeutung nationaler und internationaler Patentabkommen besprochen sowie die vor einer Patentverwertung zu lösenden Probleme aufgezeigt werden. In einem vertraulichen Gespräch kann die eigene Entwicklung bzw. Erfindung vorgestellt und dabei abgeklärt werden, welches der gewerblichen Schutzrechte wie beantragt und durchgesetzt werden kann. Dabei wird aufgezeigt, wie und wo man nach dem Stand der Technik recherchieren kann, mit welchen Kosten die Anmeldung und Aufrechterhaltung eines Schutzrechts verbunden ist und welche Dienstleistung dabei der Patentanwalt erbringen kann.

Aufgrund des großen Anklangs, den der Service bei Unternehmen und Privatpersonen gefunden hat, ist es ratsam, sich möglichst frühzeitig zu einem Beratungstermin anzumelden. Beratungsdauer 20 Minuten, der Service ist kostenfrei, aber eine Anmeldung ist erforderlich! Anmeldungen nimmt Bibiane Dünkel-Miersch entgegen.

Weitere Termine für Erfindersprechtage:

- 17. März 2009 in Friedberg,
- 19. Mai 2009 in Alsfeld,
- 7. Juli 2009 in Gießen,
- 15. September 2009 in Friedberg,
- 17. November 2009 in Gießen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.