Hyundai IONIQ Scooter Concept ergänzt E-Mobilitätskonzept

Offenbach, (PresseBox) - .


Elektrisch: IONIQ Scooter schließt die Lücke auf der letzten Meile vor dem Routenziel
Leicht und kompakt: Elektrischer Scooter passt in die Fahrertür vom IONIQ Elektro
Innovativ: Projekt IONIQ stellt Lösungen für die Mobilität der Zukunft vor


Hyundai Motor hat das IONIQ Scooter Concept auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas präsentiert. Er stellt damit das Fortbewegungsmittel auf der letzten, elektrisch zurückgelegten Meile bis zum Fahrtziel dar.

Der IONIQ Scooter ist ein leichter, kompakter und elektrisch betriebener Roller. Er wird in der Tür des Hyundai IONIQ Elektro verstaut und lässt sich mit wenigen Handgriffen in Betrieb nehmen. Dank seines E-Antriebes kann der Fahrer vom IONIQ Elektro nach dem Parken bequem zu seinem eigentlichen Ziel weiterfahren. Damit wird das Mobilitätskonzept von Hyundai von der umfassend elektrische Beförderung vom Start bis zum Routenziel sinnvoll ergänzt. Besonders praktisch: Der Hyundai IONIQ Scooter wird aufgeladen, während er in der Fahrertür des IONIQ Elektro sitzt. Natürlich kann der elektrisch angetriebene Roller auch an jeder Haushaltssteckdose aufgeladen werden.

Für die Teilnahme im Straßenverkehr verfügt der IONIQ Scooter über Front- und Heckleuchten. Ein Fußsensor erkennt, wann der Fahrer sicher steht, bevor der Fahrmodus aktiviert wird. Dreht der Fahrer den Daumenschalter am Lenker nach oben, beschleunigt der Roller von Hyundai lautlos. Gebremst wird der Scooter durch Herunterdrehen des Daumenschalters und die Betätigung des Bremsbelags über dem Hinterrad.

Die Studie IONIQ Scooter ist Teil des Hyundai Projekts IONIQ, einem langfristigen Forschungs- und Entwicklungsprojekt, dessen Ziel es ist, das Leben der Hyundai Kunden zu verbessern. Im Fokus stehen dabei Innovationen für eine zukünftige Mobilität. Der erste Schritt des Projektes IONIQ ist schon erleb- und erfahrbar: Der neue Hyundai IONIQ. Es ist das weltweit erste Fahrzeug, das konsequent für drei elektrische Antriebsarten entwickelt wurde. IONIQ Hybrid und IONIQ Elektro sind seit 2016 im Handel, der IONIQ Plug-in-Hybrid folgt in diesem Jahr. In den kommenden Jahren wird Hyundai durch das Projekt IONIQ weitere Innovationen entwickeln und auf den Markt bringen. Jeder dieser Erfindungen wird einen innovativen Ansatz für die Mobilität der Zukunft darstellt.

 

HYUNDAI Motor Deutschland GmbH

Hyundai Motor Deutschland mit Sitz in Offenbach am Main ist seit 2012 eine 100-prozentige Tochter der südkoreanischen Hyundai Motor Company. 2015 wurden über 108.000 Fahrzeuge in Deutschland verkauft. Der Marktanteil lag bei 3,4 Prozent, damit zählt Hyundai zu den drei stärksten Importmarken im Land. Weltweit gehört die Hyundai Motor Group mittlerweile zu den fünf größten Automobilherstellern. Kunden bestätigen Hyundai ein attraktives Design gepaart mit hoher Qualität und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Einzigartig ist das 5-Jahres-Garantiepaket ohne Kilometerbegrenzung. Im Europäischen Forschungs-, Entwicklungs- und Designzentrum in Rüsselsheim werden fast 95 % aller in Europa verkauften Fahrzeuge entworfen, konstruiert und getestet. 92 % dieser Modelle werden auch in den europäischen Werken der Marke in Tschechien und der Türkei gebaut. Als langjähriger Partner der FIFA, der UEFA sowie der Caritas ist Hyundai im sportlichen und im sozialen Bereich engagiert.

Press releases you might also be interested in

Subscribe for news

The subscribtion service of the PresseBox informs you about press information of a certain topic by your choice at a choosen time. Please enter your email address to receive the email with the press releases.

An error occurred!

Thank you! You will receive a confirmation email within a few minutes.


I want to subscribe to the gratis press mail and have read and accepted the conditions.