HOMAG Group investiert am Standort Schopfloch

Schopfloch, (PresseBox) - Die HOMAG Group investiert an ihrem Standort in Schopfloch. Die Investitionen für einen Hallenanbau, mit dem die Produktionsfläche weiter vergrößert wird, sowie in neue Parkplätze belaufen sich in diesem Jahr auf rund 2,5 Mio. Euro. Weitere Investitionen werden folgen.

Der Spatenstich für die Erweiterung der Produktionsfläche um 1.800 m2 erfolgte gestern Nachmittag im Beisein des Vorstandsvorsitzenden der HOMAG Group, Pekka Paasivaara, dem Landrat des Landkreises Freudenstadt Dr. Klaus Michael Rückert und dem Schopflocher Bürgermeister Klaas Klaasen. Der Hallenanbau soll bis Anfang 2018 fertig sein und kostet rund zwei Mio. Euro.

Pekka Paasivaara: "Unsere inländischen Standorte bleiben für die HOMAG Group mit unseren komplexen High-Tech-Produkten wichtig. Deshalb investieren wir stetig in deren Zukunftsfähigkeit, wie jetzt in Schopfloch. Wir weiten die Produktionskapazitäten aufgrund der sehr guten Geschäftslage aus, damit wir unsere Kunden so schnell wie möglich bedienen können."

Carmen Hettich-Günter, Betriebsratsvorsitzende am Standort Schopfloch und Konzernbetriebsratsvorsitzende der HOMAG Group, ergänzt: "Die Belegschaft freut sich sehr über diesen Anbau und wertet die Investition als klares Bekenntnis zum Standort Schopfloch. Wir sehen darin auch eine Wertschätzung des hohen Einsatzes der Mitarbeiter."

Zusätzlich entstehen neue Parkplätze für die Mitarbeiter. Weitere Investitionen in den Maschinenpark sollen folgen.

Disclaimer

Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen. In die Zukunft gerichtete Aussagen sind alle Aussagen, die sich nicht auf historische Tatsachen und Ereignisse beziehen und solche in die Zukunft gerichteten Formulierungen wie "glaubt", "schätzt", "geht davon aus", "erwartet", "nimmt an", "prognostiziert", "beabsichtigt", "könnte", "wird", "sollte" oder Formulierungen ähnlicher Art enthalten. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, da sie sich auf zukünftige Ereignisse beziehen und auf gegenwärtigen Annahmen der Gesellschaft basieren, die gegebenenfalls in der Zukunft nicht oder nicht wie angenommen eintreten werden. Die Gesellschaft weist darauf hin, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie für die Zukunft sind; die tatsächlichen Ergebnisse einschließlich der Finanzlage und der Profitabilität der HOMAG Group sowie der Entwicklung der wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen können wesentlich von denjenigen abweichen (insbesondere negativer ausfallen), die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Selbst wenn die tatsächlichen Ergebnisse der HOMAG Group, einschließlich der Finanzlage und Profitabilität sowie der wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen, mit den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung übereinstimmen sollten, kann nicht gewährleistet werden, dass dies auch weiterhin in der Zukunft der Fall sein wird.

Press releases you might also be interested in

Subscribe for news

The subscribtion service of the PresseBox informs you about press information of a certain topic by your choice at a choosen time. Please enter your email address to receive the email with the press releases.

An error occurred!

Thank you! You will receive a confirmation email within a few minutes.


I want to subscribe to the gratis press mail and have read and accepted the conditions.