Sabine Bendiek: "Sätze wie 'Es läuft doch gut so, wie es läuft' kann ich nicht leiden"

Die neue Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland über die Aufgaben von Führungskräften in Change-Prozessen

(PresseBox) ( Hamburg, )
Seit Anfang Januar ist Sabine Bendiek Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland. Noch in ihrer Funktion als Deutschland-Chefin des US-Speichersystemherstellers EMC verfasste sie für das aktuelle Sonderheft "Change-Management" des Harvard Business Managers einen Beitrag. Darin beschreibt die Managerin, worauf es ihr als Führungskraft ankommt.

Bendiek sagt, eine der Hauptaufgaben von Führungskräften müsse es sein, auf kontinuierliche Veränderung zu setzen. "Sätze wie 'Es läuft doch gut so, wie es läuft' kann ich nicht leiden. Diese Einstellung, nichts ändern zu müssen, weil die Dinge doch eigentlich ganz ordentlich laufen, ist meiner Erfahrung nach ungeheuer gefährlich."

Sie betont: "Wer seine Belegschaft für eine Neuausrichtung begeistern will, dem muss es gelingen, die Veränderung als etwas Richtiges, Wichtiges und fundamental Notwendiges darzustellen. Je intensiver Mitarbeiter in Change-Prozesse eingebunden werden, desto leichter gehen diese vonstatten."

In ihrem Beitrag kritisiert die Topmanagerin, dass in vielen Unternehmen zwischen Mitarbeitern und Chefs unsichtbare Gräben existieren. Das zeuge von mangelndem Respekt, auch seitens der Führungskraft ihrem Team gegenüber: "Wenn man gut ausgebildete und intelligente Mitarbeiter später so behandelt, als hätten sie beim Betreten des Gebäudes ihr Hirn an der Garderobe abgegeben", so Bendiek im Sonderheft des Harvard Business Managers, "muss man sich kaum wundern, wenn es mit ihrer Motivation und ihrem Engagement nicht weit her ist."

Der Beitrag ist online verfügbar unter:
www.harvardbusinessmanager.de/blogs/a-1070630.html
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.