Bildung sichert Erfolg

Kammer gab Empfang für erfolgreiche Junghandwerker

(PresseBox) ( Arnsberg, )
„Es ist wirklich nicht peinlich, außergewöhnliche Leistungen zu erbringen … Seien Sie stolz auf Ihren Erfolg und motivieren Sie andere, es Ihnen gleich zu tun“, so Kammerpräsident Willy Hesse in seiner Ansprache an die Siegerinnen und Sieger im Praktischen Leistungswettbewerb der Handwerksjugend im Rahmen eines Empfangs in der Handwerkskammer. „Sie haben bewiesen, dass im Handwerk bemerkenswerte Leistungen erbracht wer­den.“

Mit diesem Empfang zu Ehren der jungen Handwerkerinnen und Handwerker bedankte sich die Handwerkskammer Arnsberg für die im zurückliegenden Wettbewerb erbrachten Leistungen. Aus dem Kammerbezirk Arnsberg hatten sich 44 Nach­wuchs­handwerkerinnen und Nachwuchshandwerker für die Landesentscheidung qualifiziert. 31 von ihnen schafften es, als Sieger und Platzierte in Nordrhein-Westfalen durchs Ziel zu sprinten. Auf dem 1. Platz und damit für den Bundeswettbewerb qualifizierten sich auf Landesebene 14, einen hervorragenden 2. Platz erreichten 9 und auf dem 3. Platz fanden sich 8 wieder. Mit einem 2. Platz und zweimal einem 3. Platz auf Bundesebene schnitten die Südwestfalen ebenfalls gut ab.

An die Betriebe gewandt dankte der Kammerpräsident für die hervorragende Ausbildungsleistung und für die Unterstützung, die sie den jungen Gesellinnen und Gesellen gaben. Gleichzeitig ermutigte er die Betriebe, so weiterzumachen. Das Handwerk brauche auch weiterhin ehrgeizige Handwerksunternehmer, die hervorragend ausbilden und die Zukunft des Handwerks sichern.

„Wenn heute von der Notwendigkeit zur Qualitätssicherung gesprochen wird“, so Hesse, „dann ist es in erster Linie die Fort- und Weiterbildung, die sie ermöglicht. Daher appelliere ich an Sie: Nehmen Sie auch weiterhin so zielstrebig wie bisher Ihre Chancen wahr. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten.“ Als weiteren Anreiz erhielten die jungen Handwerkerinnen und Handwerker Weiterbildungsgutscheine überreicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.