Handwerk. Deine Chance

Niedersachsens Kammern starten Facebook-Kampagne

(PresseBox) ( Oldenburg, )
Die neue Fanseite auf Facebook mit dem Titel "Handwerk. Deine Chance." soll Schülerinnen und Schülern Lust auf das Handwerk machen. Auf der Seite erfahren Jugendliche, was Handwerk ist: Welche Berufe gibt es? Welche Karrierechancen haben junge Menschen? Was erwartet sie in der Ausbildung?

Mit Bildern, Videos und kurzen Infos wollen die Macher der Kampagne den Nachwuchs für das Handwerk begeistern. Und Aufmerksamkeit für die mehr als 120 Ausbildungsberufe im Handwerk schaffen.

Wie ausbildungsstark das niedersächsische Handwerk ist, belegen die Zahlen: Über 18.200 Betriebe bilden Lehrlinge aus. Insgesamt waren 2012 über 50.000 junge Menschen in der Ausbildung im Handwerk. Jedoch geht die Bewerberzahl Jahr für Jahr zurück. Lehrstellen bleiben unbesetzt.

Daher haben die Handwerkskammern in Niedersachsen zum Jahresbeginn 2013 diese Kampagne initiiert. Sie wollen ihren Mitgliedern bei der Suche nach geeignetem Nachwuchs helfen. Gezielt setzen die Handwerkskammern auf Facebook - die Kommunikationsplattform Nummer 1 für Jugendliche. Sie realisieren die Kampagne mit Unterstützung der Schlüterschen Verlagsgesellschaft in Hannover.

Zum Auftakt der Kampagne "Handwerk. Deine Chance." können sich Fans kreativ einbringen. Für die erste Foto-Aktion wird ab sofort "Der coolste Beruf im Handwerk" gesucht. Und so einfach geht's: Foto machen, auf der Seite hochladen und gewinnen. Die besten Ideen werden mit Eintrittskarten in den Heidepark Soltau belohnt. Bis Ende März können Jugendliche mitmachen.

Noch drei weitere spannende Aktionen warten in diesem Jahr auf die Fans. Mitmachen lohnt sich!

Am besten gleich Fan werden unter www.facebook.com/handwerkdeinechance/app_101393123286933

Ansprechpartner für den Bereich der Handwerkskammer Oldenburg ist Torsten Heidemann. Er ist unter heidemann@hwk-oldenburg.de zu erreichen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.