Seminarangebot der Kontaktstelle Frau und Beruf: Konfliktbewältigung in (Familien-) unternehmen

Noch Plätze frei

(PresseBox) ( Konstanz, )
Die Kontaktstelle Frau und Beruf der Handwerkskammer Konstanz bietet einen dreiteiligen Kurs zum Thema „Konfliktbewältigung in (Familien-) Unternehmen“ an.

Im Seminar „Konfliktbewältigung in (Familien-) Unternehmen“ sollen die Personen, die im Unternehmen eine Vermittlerposition einnehmen, durch gezielte Analysen und Strategien in ihrer Funktion gestärkt werden. Zielgruppe sind konkret Frauen im Handwerk bzw. in sonstigen (Familien-) Betrieben sowie selbständige Frauen.

Nach einer Analyse im eigenen Unternehmen werden im Kurs Strategien zur Konfliktbewältigung bzw. zur Konfliktvermeidung erlernt. Ziel ist das Erstellen eines eigenen Strategieplans.

Hintergrund ist, dass 42 Prozent der Arbeitszeit von Führungskräften durchschnittlich mit der Bewältigung von Konflikten belegt sind. Dabei sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Vorzimmern häufig Puffer zwischen Chef, anderen Mitarbeitern und Kunden und können in dieser Funktion durch geschickte Vermittlung zur Konfliktlösung beitragen. Das steigert die Arbeitmotivation und Produktivität und spart damit Geld, Zeit und Energie.

Das dreiteilige Seminar unter der Leitung von Claudia Martin vom KIK Kommunikationsinstitut Konstanz findet statt am:

Samstag, 17.03.07
Samstag, 21.04.07
Samstag, 5.05.07
jeweils von 8.30 bis 12.30 Uhr
in der Handwerkskammer Konstanz
Webersteig 3
78462 Konstanz.

Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt.

Anmeldung und weitere Informationen bei der Kontaktstelle Frau und Beruf, Tel: 0 75 31 / 205 – 346

kontaktstelle@hwk-konstanz.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.