Neuer Handtmann Gabelkopf! Live auf der EMO erstmals in Kombination mit dem HBZ CompactCell

(PresseBox) ( Baienfurt, )
Handtmann stellt auf der EMO in Hannover eine neue Kombination vor, die für eine signifikante Steigerung von Dynamik und Zerspanleistung sorgen wird! Erstmals wird die technisch überarbeitete Version des 5-Achs Horizontalbearbeitungszentrums HBZ CompactCell 200/100 mit Palettenautomation mit dem neuen Gabelkopf aus dem Hause Handtmann ausgestattet sein.

Sehr gutes Dämpfungsverhalten und Steifigkeit, die verstärkte und lagerunabhängige hydraulische Klemmung sowie hochdynamische Direktantriebe sorgen für höhere Prozesssicherheit, Geschwindigkeit und Beschleunigung bei dynamischer 5-Achs HSC-Bearbeitung. Besonders bei langen Werkzeugen kombiniert mit hohen Drehzahlen und hoher Schnittgeschwindigkeit kommt dieser Vorteil zum Tragen. Unter der Zielsetzung, höchstes konstantes Zerspanvolumen auf möglichst kleinem Raum zu realisieren ist es Handtmann mit dem neuen Gabelkopf gelungen, einen speziell für die Hochleistungszerspanung konzipierten Fräskopf zu entwickeln, der die Gesamtperformance der Maschinen zusätzlich steigert.

Das HBZ CompactCell selbst umfasst u.a. die Erweiterung des Werkzeugmagazins, einen vergrößerten Arbeitsraum sowie optimiertes Dämpfungsverhalten, verbesserte Ergonomie und Temperaturkompensation verbunden mit erhöhter Genauigkeit.

Mit der Entwicklung einer ganzen Gabelkopf-Baureihe „HMH“ (= Handtmann Milling Head“) bietet Handtmann zukünftig zu den Maschinen auch die zentrale Komponente Fräskopf aus einer Hand. Verschiedene Kopf-Spindel-Kombinationen sowie Nachrüstbarkeit sorgen für die gewohnte kundenspezifische Konfiguration seitens Handtmann.

Erleben Sie das HBZ CompactCell in Kombination mit dem neuen, selbst entwickelten Gabelkopf erstmals live bei der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung eines Flugzeugstrukturbauteils aus Aluminium vom 18. bis 23. September in Halle 12, Stand C74 auf der EMO in Hannover.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.