Study Tour 2018 beim Stadtanzeiger Ortenau: Effiziente Multikanal-Produktion als Erfolgskonzept

(PresseBox) ( Augsburg, )
Gogol Publishing lädt zur diesjährigen Study Tour am 13. Juni 2018 zum Stadtanzeiger Ortenau in Offenburg ein. Der Verlag nutzt nahezu die gesamte Bandbreite an Modulen aus, die das Redaktionssystem von Gogol Publishing zu bieten hat. Bei dem ausgedehnten Schulterblick haben interessierte Verlage die Möglichkeit, die einzelnen Module und das komplette Redaktionssystem live beim Kunden vor Ort zu erleben.

Die Stadtanzeiger Verlags-GmbH & Co. KG aus Offenburg gibt im größten Landkreis Baden-Württembergs die beiden Wochenblatt-Titel "Stadtanzeiger" und "Der Guller" heraus. Der Stadtanzeiger Ortenau setzt sowohl das Print-Produktions-System als auch das Onlineportal inklusive Kleinanzeigenmarkt, Stellenmarkt und Veranstaltungsmodul von Gogol Publishing ein. Damit nutzt der Verlag nahezu die gesamte Bandbreite aus, die das Redaktionssystem von Gogol Publishing zu bieten hat. Bei dem ausgedehnten Schulterblick im Rahmen der Study Tour 2018 am 13. Juni haben Entscheider aus der Verlagsbranche die Möglichkeit, die einzelnen Module und das komplette Redaktionssystem live beim Kunden vor Ort zu erleben.

"Unsere neuen, innovativen Workflows für die Zeitungsproduktion sind erst durch Gogol möglich geworden." Isabel Obleser Geschäftsführerin Stadtanzeiger Ortenau

Das Erfolgskonzept des Stadtanzeigers Ortenau: Effiziente Multikanal-Produktion
Bei der diesjährigen Study Tour können die Besucher erfahren, wie die eingesetzten Module beim Stadtanzeiger für eine effiziente Produktion sorgen. So wird zum Beispiel gezeigt, wie freie Mitarbeiter ihre Artikel von zu Hause aus oder von unterwegs bereits vorformatiert für die Printausgabe abgeben - ohne, dass sie dafür Zugang zur Ausgabe bräuchten. Zudem gibt der Verlag einen Einblick, wie mobiles Arbeiten direkt im System möglich ist und Ausgaben auch im Zug fertiggestellt werden können. Sogar externe Dienstleister können in den Produktionsprozess bis zur Druckabgabe eingebunden werden. Der Stadtanzeiger Ortenau zeigt auch, wie er Leserreporter, sogenannte "Ortenauten" aktiv in den Produktionsprozess einbindet und wie er sie als Seismograph für die interessanten Themen vor Ort nutzt.

Interessenten können sich hier noch zur Study Tour anmelden: https://www.gogol-publishing.de/study-tour/

Über die Stadtanzeiger Verlags-GmbH & Co. KG
Der Stadtanzeiger Ortenau produziert die beiden Wochenblatt-Titel „Stadtanzeiger“ und „Der Guller“ mit einer Auflage von über 372.000 Exemplaren und die Webseite www.stadtanzeiger-ortenau.de mit über 380.000 Page Impressions mit dem Redaktionssystem von Gogol Publishing.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.