Fit für den Arzneimitteltransport

Neues Qualifizierungsseminar für Fahrer

(PresseBox) ( Hamburg, )
gmPlan und UMCO entwickeln neues Seminar, das sich speziell an Fahrer von sensiblen Waren wie Arznei-, Lebens- und Futtermittel richtet. Im April 2016 wird es zum ersten Mal in Hamburg stattfinden.

Die Leitlinie der Guten Vertriebspraxis (GDP - Good Distribution Practice) betrifft vor allem Großhändler von Arzneimitteln. Aber auch alle, in der Lieferkette involvierten Dienstleister wie beispielsweise Transportunternehmen, werden in die Pflicht genommen. Das heißt, es müssen entsprechende Anweisungen und Aufzeichnungen existieren. Laut ZLG (Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten) sind auch Fahrer in die Verfahren einzubeziehen und regelmäßig zu schulen.

Entsprechend dieser Schulungsaufforderung haben gmPlan GmbH und UMCO Umwelt Consult GmbH ein Seminar speziell für die Kraftfahrer entwickelt. Bei „Fahrerqualifizierung für den Transport regulierter Produkte“ lernen die Teilnehmer regulatorischen Hintergrund und Umgang mit Gefahrgut kennen. Sie wissen zudem wie sie die Ladung fachgerecht sichern, wie eine korrekte Dokumentation aussieht und was Sauberkeit und Ordnung bei sensiblen Waren im Detail bedeutet. Denn je besser Fahrer mit der Handhabung von sensiblen Waren wie Arznei-, Lebens- und Futtermittel vertraut sind desto höher ist die Sicherheit der Produkte und somit die der Verbraucher. Auf Unternehmensseite helfen, fundierte Kenntnisse vom sorgsamen Be- bis zum sorgfältigen Entladen beim Kunden die Reklamationsrate zu verringern.

Das Seminar findet am 26. April 2016 in Hamburg statt. Weitere Informationen gibt es unter www.gmPlan.eu/seminare
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.