GK SOFTWARE AG plans to go public in the Prime Standard on June 19, 2008

Schöneck, (PresseBox) - .
- Up to 415,000 new shares from capital increase to be offered
- Price range from EUR 21.00 to EUR 23.00
- Subscription period scheduled for June 13 - 18, 2008
- Gross proceeds of up to EUR 10.925 million expected

GK SOFTWARE AG is now planning its initial listing in Frankfurt Stock Exchange's highly regulated Prime Standard for June 19, 2008. Up to 415,000 shares from a capital increase are to be offered as part of the amended issuing concept. In addition, a further up to 60,000 shares are available from a greenshoe option, which stem from a capital increase still to be resolved. The subscription range for the no-par value bearer shares has been set at EUR 21.00 to EUR 23.00 by the company and ICF Kursmakler AG Wertpapierhandelsbank, which is accompanying the issue. The new shares are scheduled to be offered to investors from June 13 to June 18, 2008 as part of a public offer in Germany and a private placement in other European countries. The start of the subscription period depends on prior approval of a corresponding addendum to the prospectus by the German Financial Services Supervisory Authority (BaFin). If the capital increase including the greenshoe option is successfully placed, gross proceeds from the issue of between EUR 9.975 million to EUR 10.975 million will accrue to the company. The company plans to invest these proceeds (less issue costs) over the short term in its further growth.

The successful placement of the capital increase will increase the company's share capital from its current total of EUR 1,250,000 to up to EUR 1,725,000 (if the greenshoe option is fully exercised). At the same time, the company will have a free float of around 25% (or around 27.5% if the greenshoe option is fully exercised).

GK Software AG

Die GK SOFTWARE AG ist ein technologisch führender europäischer Entwickler und Anbieter von Standard- Software für den Einzelhandel mit einem umfassenden Produktangebot für Filialen und Unternehmenszentralen.
Durch die offenen und plattformunabhängigen Software-Lösungen der GK/Retail Suite, die vollständig in Java programmiert sind, hat sich die Gesellschaft als Technologie- und Innovationsführer am Markt etabliert.

Die Software ermöglicht dem filialisierten Einzelhandel eine optimierte Betriebsorganisation und dadurch erhebliche Kostensenkungs- und Kundenbindungspotenziale zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit.
Die internationale Einsetzbarkeit, der konsequente Einsatz offener Standards und die SOA-Fähigkeit(Service Oriented Architecture) zeichnen die Lösungen der GK SOFTWARE AG aus. Da GK/Retail eine echte Standardsoftware ist, können die notwendigen Anpassungen an die meisten Kundenanforderungen über Parameter eingestellt werden. Dies reduziert die Programmierungsaufwände und ermöglicht eine schnelle Projektumsetzung. Gleichzeitig bleiben die Lösungen der Kunden releasefähig, wodurch neue Funktionalitäten per Releasewechsel eingeführt werden können. Eine wichtige Komponente der modularen Software ist die Integrationsplattform StoreWeaver, die alle Subsysteme in der Filiale einbindet und gleichzeitig eine leistungsstarke Schnittstelle zu Enterprise-Systemen wie ERP- und CRM-Lösungen bietet.

Am Hauptsitz in Schöneck (D) sowie an den drei weiteren Standorten in Berlin, Pilsen (CZ) und Basel/
Riehen (CH) beschäftigt das Unternehmen derzeit 166 Mitarbeiter. Die GK SOFTWARE AG verfügt über namhafte deutsche Einzelhandelskunden, darunter Galeria Kaufhof, Parfümerie Douglas, EDEKA Hannover- Minden, Lidl, Netto Markendiscount, Tchibo oder das Schweizer Einzelhandelsunternehmen Coop. In über 20 Ländern ist die Software mit rund 50.000 Installationen in über 12.000 in- und ausländischen Filialen im Einsatz. Die Gesellschaft ist in den letzten Jahren schnell gewachsen und hat im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 10,8 Mio. EUR erreicht. Dabei erwirtschaftete die GK SOFTWARE AG ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern von 2,3 Mio. EUR (EBIT-Marge 21,5%). Seit 1990 haben die beiden Gründer und Vorstände, Rainer Gläß (CEO) und Stephan Kronmüller (CTO), zusammen mit den Vorstandsmitgliedern Ronald Scholz(COO) und André Hergert (CFO) die GK SOFTWARE AG zu einem stark wachsenden, profitablen Unternehmen geformt.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.gk-software.de.

Press releases you might also be interested in

Subscribe for news

The subscribtion service of the PresseBox informs you about press information of a certain topic by your choice at a choosen time. Please enter your email address to receive the email with the press releases.

An error occurred!

Thank you! You will receive a confirmation email within a few minutes.


I want to subscribe to the gratis press mail and have read and accepted the conditions.