Rückblick NWSIB-Tage 2011: GIS Consult zieht positives Resumé

17. und 18. November 2011 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen

(PresseBox) ( Haltern am See, )
Zum fünften Mal veranstaltete das Fachcenter Vermessung / Straßeninformationssysteme (FCVS) des Landesbetriebes Straßenbau, Straßen.NRW, eine zweitägige Veranstaltung rund um die Straßeninformationsbank NWSIB. Gleichzeitig konnte der Landesbetrieb Straßen.NRW auf ihr 10-jähriges Bestehen sowie 10 Jahre NWSIB zurückblicken.

GIS Consult, Aussteller auf den NWSIB-Tagen und Entwickler der erfolgreichen Straßeninformationsbank, freut sich über die sehr gelungenen NWSIB-Tage 2011. Mehr als 100 Interessenten aus Verwaltung, Wirtschaft und Forschung, die sich mit Straßen- und Verkehrsmanagement befassen, konnten sich hier über Verwaltungsgrenzen hinweg über Erfahrungen und Kooperationen zu Straßendaten und den Informationssystemen austauschen.

Am Ausstellungsstand der GIS Consult wurde dem Fachpublikum unter anderem die NWSIB-online für Kreise und Kommunalverwaltungen am Beispiel des Kreises Coesfeld und des Kreises Lippe präsentiert. Begeistert ließen sich die Standgäste die Funktionen vorstellen und nahmen gerne die Infomaterialien zur weiteren Vertiefung mit. Mit Bereitstellung des NWSIB-online Konnektors können Kreise und Kommunen auf Basis des Webservers NWSIB-online eigene Daten, zum Beispiel zu den vorhandenen Daten eines Kreisstraßennetzes oder ein eigenes kommunales Netz, erfassen. Der Vorteil ist, dass dabei alle Auswertungsmöglichkeiten der Fachsoftware vom Landesbetrieb Straßen.NRW, wie zum Beispiel die automatisierte Feldkartenerstellung, genutzt werden können. Die Datenspeicherung erfolgt in einer kostenfreien MySQL-Datenbank und ist somit auch von externen IT-Systemen, wie zum Beispiel von einem vorhandenen GIS, nutzbar.

Die Vorträge der NWSIB-Tage 2011 deckten ein breites Themenspektrum ab und gaben Einblick in aktuelle Entwicklungen. Christian Vogt, Geschäftsführer der GIS Consult GmbH, referierte zum Thema NWSIB-online plus, dem Auskunftssystem zum Informationsmanagement mit der NWSIB. Beim Projekt "Informationsmanagement mit der NWSIB" geht es darum, alle straßenbezogenen Informationen, die in den unterschiedlichsten Produktivsystemen bei Straßen.NRW vorliegen, in einer gemeinsamen Oracle-Datenbank zusammenzuführen und für ein webbasiertes Auskunftsportal zur Verfügung zu stellen. Das Informationsmanagement liefert auf aktuellstem Stand der Technik Methoden und Werkzeuge für ein zuverlässiges und wirksames Management von Informationen (Daten) für die Prozesse der Straßenbauverwaltung. GIS Consult ist seit 2010 als Generalunternehmer zur Umsetzung des Informationsmanagements beauftragt, welches sich zurzeit in der Abnahmephase befindet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter info@gis-consult.de oder unter www.gis-consult.de.

GIS Consult - Wir machen GIS erfolgreich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.