GeoTHERM 2010 startet durch

Pünktlich zum Jahreswechsel ist das Kongressprogramm veröffentlicht / Kick-Off mit Charles Baron, Geothermal from Google's Perspective / Ausstellungsflächen-Zuwachs von 200 qm / Kongress-Frühbucher bis Ende Januar

(PresseBox) ( Offenburg, )
Am 25. und 26. Februar findet die GeoTHERM zum vierten Mal auf dem Gelände der Messe Offenburg statt. Hier vereinen sich Kongress und Fachmesse zu Europas größter Geothermie-Veranstaltung. Pünktlich zum Jahreswechsel wurde das Kongressprogramm der GeoTHERM vorgestellt. Zwei parallel laufende Kongresse zur Oberflächennahen und Tiefen Geothermie werden in diesem Jahr ein breites Spektrum aus Erfahrungsberichten und aktuellen Entwicklungen bieten. Erstmals in diesem Jahr wurde ein Kick-Off Vortrag integriert. Werner Bock, Geschäftsführer der Messe Offenburg, freut sich dazu aus Amerika Charles Baron, Geothermal Program Lead von Google.org, begrüßen zu dürfen. Mit seinem Vortrag am 25. Februar 2010 präsentiert Baron "Geothermal from Google's Perspective".

Auch in diesem Jahr sind wieder über 110 Aussteller aus dem In- und Ausland im Fachmesse-Bereich vertreten. So ist ein Ausstellungsflächen-Zuwachs von 200 qm festzustellen (2009 waren es 1836 qm). Wie auch in den vergangenen Jahren wird Technik "zum Begreifen" geboten. Von der Planung über das komplette Bohrgerät bis hin zur Wärmeträgerflüssigkeit ist die gesamte Wertschöpfungskette vertreten.

Zu den angesprochenen Fachbesuchern der GeoTHERM zählen: Architekten, Ingenieure und Planer; Handwerker und Bauträger; Geologen; Geothermie-Industrie; Kommunen und Verwaltungen; Energieversorger und Stadtwerke; Betreiber und Investoren; Wissenschaft und Forschung

Das GeoTHERM-Ticket berechtigt sowohl zum Kongress- als auch Fachmessebesuch:

1-Tages-Ticket: 28,00 Euro (Frühbucher bis zum 31.1.2010)
2-Tages-Ticket: 48,00 Euro (Frühbucher bis zum 31.1.2010)

Öffnungszeiten: 25. Februar 2010 von 10.00 bis 17.30 Uhr, 26. Februar 2010 von 10.00 bis 17.30 Uhr Veranstaltungsort: Messe Offenburg, Baden-Arena und Ortenauhalle, Schutterwälder Str. 3, 77656 Offenburg, Deutschland.

Das Kongressprogramm sowie die Ausstellerunterlagen können Sie unter www.geotherm-offenburg.de anfordern. Weitere Informationen erhalten Sie auch bei der Messe Offenburg unter Tel. +49 (781) 9226 32 oder E-Mail: geotherm@messeoffenburg.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.