Erfolgsstory

(PresseBox) ( Berlin, )
Innerhalb kürzester Zeit hat sich das Neumann TLM 49 zu einem der gefragtesten Mikrophone für Vocal-Recordings in der professionellen Audiobranche entwickelt. Die Symbiose aus Retro-Design, Vintage-Sound und modernster Schaltungstechnik hat anscheinend genau den Zeitgeist und den Geschmack der User getroffen. Auf der diesjährigen AES Convention in San Francisco ist es dementsprechend mit dem TEC-Award 2006 der Mix Foundation for Excellence in Audio in der Rubrik "Microphone Technology/Recording" ausgezeichnet worden. Wolfgang Fraissinet, Geschäftsführer Marketing/Vertrieb Neumann Berlin, nach der Preisverleihung: "Wir freuen uns, mit diesem Produkt wieder einmal exakt den Wünschen und Vorstellungen unserer Kunden entsprochen zu haben. Wir haben jedoch auch durch umfangreiche Praxistests in der Entwicklungsphase nichts unversucht gelassen, um die konkreten Soundvorstellungen zu analysieren".

Das TLM 49 ist ein Studiomikrophon im Retro-Design mit warmer Klangabstimmung, optimiert für Gesangsstimmen. Es verwendet die Kapsel K 47 der legendären Mikrophone M 49 und U 47 mit Nierencharakteristik. Es ist mit nickelmatter Oberfläche erhältlich, die Lieferung erfolgt im Set mit einer elastischen Aufhängung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.