PresseBox
Press release BoxID: 398456 (GEODIS Logistics Deutschland GmbH)
  • GEODIS Logistics Deutschland GmbH
  • Colmarer Str. 11
  • 60528 Frankfurt
  • http://www.geodis.de
  • Contact person
  • Carolin Nillert
  • +49 (69) 3085-5851

10. International Electronics Recycling Congress in Salzburg (19. bis 21. Januar 2011, Stand 18)

Logistikdienstleister Geodis Logistics stellt Entsorgungsexpertise vor

(PresseBox) (Frankfurt am Main / Salzburg, ) Entsorgung von 6.000 Tonnen, Zerlegung von 60.000 Teilen und die Wiederaufarbeitung von 250.000 PC-Komponenten pro Jahr: Der Logistikdienstleister Geodis Logistics Deutschland GmbH hat sich auf die Entsorgung und Wiederaufarbeitung von Computerkomponenten wie PCs, Laptops, Monitore, Drucker, Storagesysteme oder Server spezialisiert. Auf dem zehnten International Electronics Recycling Congress im österreichischen Salzburg zeigt das Unternehmen, wie es Hardwarekomponenten fachgerecht recycelt und wiederaufarbeitet. Vom 19. bis 21. Januar 2011 ist der Logistiker am Stand 18 vertreten.

Pro Jahr arbeitet Geodis Logistics etwa 250.000 PC-Komponenten neu auf. Dabei bietet das Unternehmen Logistikaufgaben über die gesamte Nutzungsdauer von High-Tech-Produkten an, unter anderem die Konfiguration von Hard- und Software, Ersatzteillogistik, Rückhollogistik, Aufarbeitung, Wiedervermarktung sowie die fachgerechte Entsorgung.

Die komplette Aufarbeitung gebrauchter Computer und Hardwarekomponenten übernimmt der Logistiker in seinem Asset Recovery Center in Mainz, einem Fachzentrum für Rückhollogistik: Dorthin führt Geodis Logistics alte PCs und Server-Systeme jeglicher Art zurück wie Monitore, Drucker oder Scanner. Für Leasing-Unternehmen auditiert der Logistikexperte den Zustand zurückgegebener Geräte. Hierbei liegt ein großer Schwerpunkt im Bereich der sicheren Datenlöschung. Dieser Prozess wurde vom TÜV-Süd auditiert. Zudem arbeitet Geodis Logistics nach den Richtlinien des BSI (TL 03420).

Am Standort Mainz werden die im Durchschnitt zwei bis fünf Jahre alten Laptops und Desktop-PCs runderneuert. "Wir entsorgen nur noch 15 bis 17 Prozent der Rücklaufgeräte", erklärt Andrea Rudy, Geschäftsführerin von Geodis Logistics in Deutschland. "Den Großteil der Geräte, die zur Entsorgung vorgesehen sind, zerlegen wir in Einzelteile wie etwa Grafikkarten, Laufwerke oder Speicherkomponenten. So erhalten wir pro Jahr rund 60.000 einzelne Ersatzteile. Diese verwenden wir dann für die Aufarbeitung von defekten Geräten, die im Anschluss in die Wiedervermarktung gehen." Um die Geräte in den Markt zurückzuführen, demontiert Geodis Logistics die Bestandteile, prüft sie auf ihre Wiederverwertbarkeit und bereitet die Gesamtprodukte wieder auf.

Um bei der Weitervermarktung einen besonderen Mehrwert zu bieten, bespielt der Logistiker zudem gebrauchte PCs und Notebooks von IBM und dessen Kunden mit dem Betriebssystem Windows XP. Hierfür hat der Logistikdienstleister von Microsoft im November 2009 die Zertifizierung als Microsoft Authorized Refurbisher (MAR) erhalten.

Geodis Logistics ist offizieller Entsorgungsfachbetrieb und erhält seit 1998 jährlich die Zertifizierung für integrierte Umwelt- und Managementsysteme (ISO 9001 und 14001). Auf dem Kongress stellt das Unternehmen seinen Fachbetrieb in Mainz vor.

GEODIS Logistics Deutschland GmbH

Geodis, der globale Transport- und Logistikdienstleister, ist ein Tochterunternehmen der SNCF Gruppe. Die europäische Unternehmensgruppe agiert weltweit und ist die Nummer vier in Europa. Geodis übernimmt die Koordination der gesamten Logistikkette von Luft- und Seefracht über Kontraktlogistik, Stückguttransporte, Transporte, Rückhollogistik bis hin zur Supply-Chain-Optimierung. So unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei strategischen, geografischen und technologischen Entwicklungen und ist mit multimodalen, maßgeschneiderten Lösungen in der Lage, deren Waren- und Informationsfluss zu optimieren. Geodis bietet eine Vielzahl logistischer Dienstleistungen an, die auf die speziellen Bedürfnisse der einzelnen Branchen ausgerichtet sind. Das Unternehmensnetzwerk deckt 120 Länder ab und liefert mit 29.600 Mitarbeitern eine Fülle an interkultureller Erfahrung, echte Nähe zum Kunden und herausragende Flexibilität. Geodis erzielte im Jahr 2009 einen Umsatz von 5 Milliarden Euro.

Geodis Logistics bietet seinen Kunden Logistikdienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von der Verwaltung der Warenströme über Kontraktlogistik einschließlich Lagerhaltung und Distribution bis hin zu technischen Dienstleistungen. Dazu gehören insbesondere der Roll-out von High-Tech-Produkten sowie Reparatur-, Ersatzteil- und Rückhollogistik-Aktivitäten. Geodis Logistics betreut Kunden verschiedenster Branchen, der Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Fast Moving Consumer Goods, Retail und High-Tech.

Weitere Informationen zu den Lösungen von Geodis Logistics erhalten Sie unter www.geodis.de oder www.geodis.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.