GIGABYTE enthüllt neue RadeonTM RX 5700 Grafikkarte

Weltpremiere der ersten PCI Express 4.0 mit neuer 7nm RDNA Architektur

(PresseBox) ( Taipeh, Taiwan, )
GIGABYTE, einer der weltweit führenden Hersteller von Premium Gaming Hardware, hat heute den Launch der Radeon™ RX 5700 XT 8G und Radeon™ RX 5700 8G angekündigt.  Die neuesten Grafikkartenmodelle der Radeon™ RX 5700 Serie basieren auf 7nm Prozessor Technologie mit modernster RDNA Architektur und verfügen über die weltweit erste GPU, die PCI Express 4.0 unterstützt. Durch RDNA Gaming Architektur, sind die GIGABYTE RadeonTM RX 5700 XT 8G und RadeonTM RX 5700 8G jeweils mit 2560 und 2304 Stream Prozessoren ausgestattet und bieten 8GB GDDR6 Speicher, um überragende Grafikqualität, blitzschnelle Performance und fortschrittlichste Features in den neusten AAA und eSports Titel zu gewährleisten.

Das Design der Radeon™ RX 5700 XT 8G Grafikkarten ist vollkommen neuartig. Ein Exoskelett aus Metall sorgt für optimale Wärmeableitung und ist mit einer völlig neu entworfenen Basis verschmolzen, sowie mit präzisionsgearbeiteten Akzenten versehen. Um herausragende Gaming-Erfahrungen zu schaffen, müssen alte Regeln gebrochen werden!

Die RDNA Gaming Architektur der Radeon™ RX 5700 Serie wurde entwickelt, um zukünftige Innovationen des Gamings auf PC, Konsole, Mobilgeräten und cloud-basierten Systemen auf Jahre hinweg zu überstützen. Sie bietet eine völlig neues Design der Recheneinheit, das für verbesserte Effizienz und eine Multi-Level Cache Hierarchie entwickelt wurde, um Latenzen zu reduzieren, höhere Bandbreiten zu gewährleisten und gleichzeitig weniger Energie zu verbrauchen. Mit bis zu 1,25-fach höherer IPC und bis zu 1,5-fach höherer Performance-per-Watt, verglichen mit der Graphics Core Next (GCN) Architektur aus der vorangegangenen Generation, bietet RDNA die massive Rechenleistung um aufregendes, immersives Gaming mit verbesserten Explosionen, Physik und Leuchteffekten bei flüssigen und hohen Frameraten zu garantieren.

Zusätzlich bieten die GIGABYTE Radeon™ RX 5700 XT 8G und Radeon™ RX 5700 8G Grafikkarten weitere mächtige neue Features, um überragende 1440p Gaming Erfahrungen zu ermöglichen. Eines davon ist FidelityFX, ein Open-Source Toolkit, das es Entwicklern leichter macht, hochwertige Post-Processing Effekte zu erschaffen, die Spiele besonders gut aussehen lassen und dabei die Balance zwischen Grafikqualität und Leistung optimieren. FidelityFX verwendet Contrast-Adaptive Sharpening (CAS), welches den Detailreichtum in Umgebungen mit niedrigen Kontraststärken verbessert und die Entstehung von Artefakten minimiert, welche üblicherweise durch Bildoptimierungsroutinen entstehen. Die Kombination aus Radeon Image Sharpening (RIS) und GPU Upscaling ermöglicht gestochen scharfe Bilder bei flüssigen Frameraten auf hochauflösenden Displays und dies nahezu ohne Performanceeinbußen - auch bei DirectX® 9, 12 und Vulkan® Titel. Radeon FreeSync™ und FreeSync™ 2 HDR Technologie erlauben es Nutzern, ein besonders flüssiges Gameplay ohne Ruckeln oder Tearing auf dem Schlachtfeld zu genießen. Radeon™ Anti-Lag verbessert deine Leistung im Spiel durch die Verringerung der Reaktionszeiten von Eingabe zu Display um bis zu 31 Prozent und bietet damit ein völlig neuartiges Erlebnis, das dem von höheren Frameraten gleichkommt. Hol das Maximum aus deinem Spiel heraus und triumphiere über deine Gegner!

Für weitere Details besuchen Sie bitte die offizielle GIGABYTE Website:
https://www.gigabyte.com/de/Graphics-Card

Um mehr über GIGABYTE zu erfahren, besuchen Sie:
http://www.gigabyte.com/de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.